Zuletzt aktualisiert: 24. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

35Analysierte Produkte

78Stunden investiert

33Studien recherchiert

140Kommentare gesammelt

Ein Elektro-Klappfahrrad ist ein Fahrrad, an dem ein Elektromotor angebracht ist. Der Elektromotor ermöglicht es dir, dich schneller und einfacher fortzubewegen, ohne die ganze Zeit in die Pedale treten zu müssen.

Elektro-Klappfahrräder werden von einer wiederaufladbaren Batterie angetrieben. Die Batterien können zu Hause oder an öffentlichen Ladestationen aufgeladen werden. Wenn du in die Pedale trittst, wird auch der Akku aufgeladen und die Reichweite erhöht. Du kannst so viel oder so wenig in die Pedale treten, wie du willst.




Elektro Klappfahrrad Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Elektro-Klappfahrrädern gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt viele Arten von elektrischen Falträdern. Die gängigste Art ist das E-Bike mit eingebautem Motor und Akku, aber es gibt auch andere Arten, z. B. solche mit Nabenmotoren oder Mittelantriebssystemen. Diese findest du in unserem Kaufratgeber für elektrische Falträder hier.

Das erste, was du beachten musst, ist die Größe deines Fahrrads. Du solltest es bequem fahren können und nicht das Gefühl haben, dass du zu groß oder zu klein dafür bist. Wenn du es jemandem schenken willst, solltest du sicherstellen, dass er das Fahrrad auch benutzen kann. Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Wahl eines elektrischen Klapprads ist, wie leicht es sich zusammenklappen lässt, wenn es nicht benutzt wird. Manche Fahrräder lassen sich auf ein kompaktes Maß zusammenklappen, während es bei anderen mehr Zeit und Mühe kostet, sie bis zum nächsten Mal sicher und außer Sichtweite zu verstauen.

Wer sollte ein elektrisches Faltrad benutzen?

Jeder, der in der Stadt etwas schneller und einfacher unterwegs sein möchte. Elektrische Falträder eignen sich hervorragend zum Pendeln, für Besorgungen oder einfach nur für ein bisschen Bewegung.

Nach welchen Kriterien solltest du ein elektrisches Faltrad kaufen?

Es gibt viele Faktoren, die du beim Kauf eines Elektro-Klappfahrrads berücksichtigen musst. Der wichtigste Faktor ist dein Budget. Lege fest, wie viel du ausgeben willst, bevor du dir Fahrräder ansiehst, und versuche dann, diesen Betrag nicht zu überschreiten. Wenn du es dir leisten kannst, kaufe das beste Fahrrad, das in deine Preisklasse passt, und blicke nicht zurück.

Das Gewicht des Fahrrads ist ein Faktor, den du vor dem Kauf eines elektrischen Klappfahrrads berücksichtigen musst. Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Material. Wenn der Rahmen und die Gabel aus hochwertigem Metall bestehen, ist das Fahrrad auch über einen längeren Zeitraum haltbar. Achte auch auf andere Merkmale wie Schutzbleche oder Schutzbleche, denn sie schützen deine Kleidung davor, an regnerischen Tagen schmutzig zu werden.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Elektro-Klappfahrrads?

Vorteile

Elektrische Klappfahrräder sind am bequemsten und am einfachsten zu benutzen. Sie lassen sich in wenigen Sekunden zusammenklappen und nehmen nur wenig Platz weg, wenn sie nicht in Gebrauch sind. Du musst dir keine Gedanken über das Abstellen oder Abschließen machen, denn du kannst es einfach auf deinem Schreibtisch im Büro stehen lassen oder mit in den Unterricht nehmen. Außerdem macht das Fahren mit Elektrofahrrädern mehr Spaß, da sie dir bei Bedarf einen zusätzlichen Schub an Leistung geben.

Nachteile

Die Nachteile eines elektrischen Faltrads sind die gleichen wie bei jedem anderen E-Bike. Sie können teuer, schwer und sperrig sein, wenn sie nicht in Gebrauch sind. Wenn du keine Garage oder einen Schuppen hast, musst du sie in deinem Haus aufbewahren, was einige Heimwerkerfähigkeiten erfordert, wenn in deinem Flur oder Schlafzimmer kein Platz für sie ist. Außerdem wäre es aufgrund ihres Gewichts schwierig (aber nicht unmöglich), sie die Treppe hinaufzutragen, so dass es je nachdem, wie viele Treppen du zu Hause hast, schwierig werden könnte.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um ein elektrisches Faltrad zu benutzen?

Nein, du kannst das Elektro-Klappfahrrad so benutzen, wie es ist.

Was kannst du sonst noch anstelle eines Elektro-Klappfahrrads benutzen?

Ein normales Fahrrad.

Kaufberatung: Was du zum Thema Elektro Klappfahrrad wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • DuraB
  • AGON
  • lamaki

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Elektro Klappfahrrad-Produkt in unserem Test kostet rund 35 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 1099 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Elektro Klappfahrrad-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke HITWAY, welches bis heute insgesamt 195-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke HITWAY mit derzeit 4.4/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte