Willkommen bei unserem großen Gesellschaftsspiel Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Gesellschaftsspiele. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Gesellschaftsspiel zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Gesellschaftsspiel kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Gesellschaftsspiele dienen dazu, sich die Zeit mit Spaß und Freude zu vertreiben, werden aber mittlerweile auch im kognitiven Bereich eingesetzt.
  • Auf Grund einer langen Geschichte gibt es unzählige Arten von verschiedenen Gesellschaftsspielen. Sie eignen sich für jung und alt und es gibt sie in allen Schwierigkeitsgraden.
  • Die günstigsten Gesellschaftsspiele sind bereits für wenige Euro zu kaufen. Ein Großteil der Spiele liegt im Preisbereich bis zu 50€. Sammlereditionen können schnell den dreistelligen Bereich überschreiten.

Gesellschaftsspiel Test: Das Ranking

Platz 1: Zoch 601121800 – Zicke Zacke Hühnerkacke Kinderspiel

Platz 2: Schmidt Spiele 49311 – Qwirkle, Legespiel

Platz 3: Asmodee – Libellud 200706 – Dixit – Spiel des Jahres 2010

Platz 4: Logoplay Pig Hole – Big Hole – Schweinchenspiel

Mit Pig Hole – Big Hole kannst du dir ein etwas teureres Würfelspiel für deine Kinder ins Haus holen. Neben hochwertigen Keramikfiguren und einem schönen Samena-Holz Holzkasten bringt es aber auch unglaublich viel Spielspaß mit und daraus entstehen dann schöne Erinnerungen.

Redaktionelle Einschätzung
Pig Hole – Big Hole kannst du für deine Kinder ab einem Alter von sechs Jahren kaufen. Der Hersteller warnt ebenfalls ausdrücklich davon das Spiel nicht in Reichweite von dreijährigen Kindern oder jünger zu platzieren, da die Keramikfiguren leicht verschluckt werden können. Nichtsdestotrotz ist das Spiel sehr fordernd und regt unserer Meinung nach dein Kind zu Nachdenken an.

Mit einer Spieleranzahl von zwei bis sechs Spielern ist es ohne Probleme möglich deine ganze Familie in das Spiel miteinzubinden. Dies garantiert dir eine super schöne Zeit und rückblickend wunderbare Erinnerungen an einen tollen Lebensabschnitt.

Wir von der Redaktion sind der Meinung, dass das Spiel durchaus Spaß machen kann, gerade im Hinblick darauf, dass die ganze Familie daran teilhaben kann.

Kundenbewertungen
Pig Hole – Big Hole überzeugt mit einer unglaublichen Bewertung auf Amazon von 107 abgegebenen Stimmen gaben 102 Kunden dem Spiel volle fünf Sterne. Dies entspricht unfassbaren 95%.

Es gibt weder Stimmen zu einem oder zwei Sternen. Die schlechteste Bewertung wurde von zwei Kunden abgeben mit drei Sternen.

Genauso fallen die positiven Sachen aus, die Kunden an dem Spiel schätzen. Neben der Leichtigkeit und kurzen Spieldauer, schätzen die Kinder die Vielseitigkeit. Ob du nun mit deinen Kindern, Eltern, Freunden oder Bekannten spielst es ist völlig irrelevant welches Alter die Spieler haben.

Bei diesem Spiel gibt es auf Amazon beinahe keine negativen Kommentare. In Verbindung mit der ausgezeichneten Bewertung gehen auch wir davon aus, dass das Spiel von höchster Qualität ist.

“FAQ”
Ist ein Würfel im Lieferumfang enthalten?

Ja, es wird ein Holzwürfel in guter Qualität mitgeliefert.

Ab welchem Alter ist dieses Spiel empfehlenswert?

Der Hersteller empfiehlt ein Spielalter ab 6 Jahren.

Sehen die Spielfiguren aus wie auf dem Bild abgebildet?

Die Spielfiguren, die die Form eines Schweines haben, sind handgefertigt und sehen daher alle unterschiedlich aus. Dennoch sehen sie so niedlich wie auf dem Foto aus.

Beinhaltet dieses Würfelspiel auch eine Spieleanleitung?

Ja, zum Pig Hole Spiel wird eine Spieleanleitung mitgeliefert.

Wie viele Spieler können an diesem Würfelspiel teilnehmen?

Das Spiel Pig Hole . Big Hole kann ab zwei Personen gespielt werden und sollte die maximal Spieleranzahl von sechs Personen nicht überschreiten.

Platz 5: Ravensburger 27225 – Nobody is perfect

Platz 6: Hasbro Spiele A4626100 – Tabu, Partyspiel

Platz 7: Ravensburger 26601 – Scotland Yard

Platz 8: Mattel BJV44 – Blokus Strategiespiel

Platz 9: Ravensburger 01315 – Ravensburger Familienspiele

Platz 10: Feuerland Spiele 01 – Terra Mystica

Platz 11: Queen Games „Der Palast von Alhambra“

Platz 12: Jumbo Spiele Smartgames 12818 – Antivirus

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie ein Gesellschaftsspiel kaufen

Der Sommer lässt auf sich warten oder das Wetter zieht Ihnen einen Strich durch die Rechnung? Ihre Freunde und Sie wollen sich einen gemütlichen Abend machen und die heutige Party mal auslassen? Vielleicht möchten Sie auch einfach mal auf andere Art und Weise zum Beispiel eine neue Sprache lernen? Dann sind Gesellschaftsspiele auf jeden Fall wie für Sie gemacht!

Gesellschaftsspiele sind seit einer sehr langen Zeit eine Tradition um gemeinsam zusammen zu sein und Spaß zu haben! Sei es im Kreise der Familie oder ein gemeinsamer Spieleabend mit Freunden. Gesellschaftsspiele eignen sich für Anlässe!

Je nachdem welches Ziel Sie mit einem Spiel verfolgen, stehen Ihnen eine unzählige Zahl von Gesellschaftsspielen zur Verfügung. Unser Rategeber soll Ihnen dabei helfen sich im Spieledschungel zurecht zu finden und das richtige Spiel zu finden.

Gesellschaftsspiel mit Figuren

Gesellschaftsspiele eignen sich für jung und alt, und bieten Unterhaltung für die ganze Familie oder für einen entspannten Abend mit Freunden. Quelle: Alexas_Fotos / pixabay.com

Warum die Wahl des richtigen Gesellschaftsspiels wichtig ist

Vielleicht haben Sie schon die Erfahrung gemacht, dass Sie voller Euphorie und mit hohen Erwartungen ein neues Gesellschaftsspiel ausprobiert haben, Sie aber im Nachhinein enttäuscht waren, weil es einfach nicht das Richtige für Sie war?

Wenn Sie das falsche Spiel für sich auswählen kann der Spielspaß auf der Strecke bleiben und ihr Abend wird nicht so lustig wie erhofft. Vielleicht haben Sie sich auch mit der Zeit verkalkuliert, weil es zu lange gedauert hat das Spiel zu verstehen und Sie und ihre Freunde so keinen Gewinner küren konntet. Vielleicht sind manche Arten von Gesellschaftsspielen auch einfach nicht für Sie geeignet!

Das sind nur ein paar Punkte, warum es so wichtig ist das richtige Spiel zu finden! Dieser Ratgeber wird ihnen bei ihrer Entscheidung helfend zur Seite stehen.

Wie viel muss ich für ein gutes Gesellschaftsspiel bezahlen?

Die Preise für Gesellschaftsspiele orientieren sich an unterschiedlichen Aspekten. Zum einen orientieren sie sich an der Qualität und Verarbeitung des Spiels. Wurden hochwertige Materialien verwendet, damit die Spieler lange etwas von dem Spiel haben ohne teure Ersatzteile zu kaufen?

Außerdem orientieren sich die Preise am Umfang des Spiels. So sind hochkomplexe Spiele in der Regel teurer als Spiele, die nur aus wenigen Teilen bestehen.

Als sehr grobe Faustregel kann man sagen, dass qualitativ eher schlechtere und weniger umfangreiche Spiele günstiger sind als qualitativ hochwertige und hochkomplexe Gesellschaftsspiele.

Spezielle Editionen sind vor allem bei Sammlern sehr beliebt. Hierzu zählen ausländische Versionen oder von der Anzahl limitierte Varianten von Spielen. Viele dieser Spiele befinden sich im dreistelligen Preisbereich.

Durchschnittlicher Preis für Gesellschaftspiele liegt zwischen 20 und 40 Euro.

Spielfiguren

Spielen ist für die Entwicklung unserer Kinder neben dem Spaß wichtig für die Entwicklung. Das gilt speziell für Gesellschaftsspiele.

Entscheidung: Welche Arten von Gesellschaftsspielen gibt es und welche ist die richtige für Sie?

Welche Art am besten zu ihnen passt hängt vor allem davon ab auf welche Eigenschaften Sie bei Gesellschaftsspielen am meisten Wert legen und natürlich wie viel Sie für ein geeignetes Spiel bereit sind zu zahlen.

Im Folgenden werden wir ihnen einen Überblick über die verschiedenen Arten von Gesellschaftsspielen auf unserer Seite geben und versuchen ihnen dabei zu helfen das richtige Spiel für Sie zu finden.

Welche Arten von Gesellschaftsspielen gibt es und welche ist die richtige für mich?
Es gibt viele verschiedene Gesellschaftsspiele in unterschiedlichen Kategorien. Damit du nicht den Überblick verlierst, zählen wir dir nun die fünf verschiedenen Arten von Gesellschaftsspielen auf:

  • Glücksspiele
  • Strategie- und Denkspiele
  • Wissens- und Quizspiele
  • Ratespiele
  • Geschicklichkeits- und Aktionsspiele

Im Folgenden werden wir dir die Spielarten erklären und Beispiele dazu liefern, damit du eine genaue Vorstellung von der jeweiligen Art der Spiele hast. Die dazugehörigen Vorteile und Nachteile helfen dir dabei, das geeignete Gesellschaftsspiel zu finden.

Was ist ein Glücksspiel und welche Vor- und Nachteile gibt es dabei?

Bei Glücksspielen ist der Ausgang des Spiels ausschließlich vom Zufall bestimmt. Meist können die Spieler den Spielverlauf gar nicht oder nur wenig beeinflussen. Glücksspiele gelten als sehr reizvolle Spiele, da meist mit Einsatz gespielt wird. Dieser kann ein materieller Wertgegenstand oder Geld sein.

Dabei besteht für jeden Spieler ein gewisses Risiko seinen eigenen Einsatz zu verlieren. Im Gegenzug hat jeder Spieler aber auch die Chance den gesamten Einsatz aller Spieler zu gewinnen. Beispiele hierfür wären das klassische „Roulette“ oder „Poker“. Es gibt auch viele Würfelspiele, die vom eigenen Glück abhängen wie zum Beispiel „Kniffel“ oder „Yatzy“.

Vorteile

  • Reizvoll
  • Unterhaltsam
  • Gewinnchancen gleichgestellt

Nachteile

  • Verlustgefahr
  • Kein Geschick notwendig

Da es bei Glücksspielen ein höheres Suchtpotenzial als bei anderen Spielarten gibt, solltest du es hier langsam angehen und dich bedacht an die Spielart herantasten. Glücksspiele können selbstverständlich auch ohne Einsatz gespielt werden und dienen zum Spaß und zur Unterhaltung.

Was ist ein Strategie- und Denkspiel und welche Vorteile und Nachteile gibt es dabei?

Strategie- und Denkspiele sind etwas für Tüftler, da sie sich hauptsächlich durch strategisches Denken und taktisches Vorgehen auszeichnen. Bei solchen Spielen muss der Kopf eingesetzt werden, um am Ende das Spiel zu gewinnen. Dies sorgt für viel Spaß und Unterhaltung, da ein gewonnenes Strategiespiel meist mit Geschick verbunden ist.

Ein bekanntes Beispiel ist das Brettspiel „Siedler von Catan“, bei dem eine Stadt strategisch aufgebaut werden muss. Auch das beliebte Sammelkartenspiel „Magic“ oder taktische Spiele, wie „Risiko“ und „Schach“ zählen zu dieser Spielart.

Vorteile

  • Gehirntraining
  • Unterhaltsam

Nachteile

  • Erfordert Übung
  • Beschränkte Anzahl an Spielern

Meist kann diese Form von Spielen allerdings nur mit wenigeren Teilnehmern gespielt werden. Für ein Partyspiel oder ein Spiel in einer größeren Gruppe ist dies eher weniger geeignet. Entweder gibt es zu wenig Spielfiguren oder das Spiel würde einfach zu lange dauern.

Was ist ein Wissens- und Quizspiel und welche Vorteile und Nachteile gibt es dabei?

Wissens- und Quizspiele sind ähnlich, wie Strategie- und Denkspiele. Hierbei wird bereits vorhandenes Wissen abgefragt. Durch falsche Antworten lernt der Spieler. Das bekannteste Beispiel hierfür ist das Spiel „Stadt, Land, Fluss“, bei dem das Allgemeinwissen der Spieler abgefragt wird.

Bei Brettspielen wie „Quizduell“, welches an das Smartphone-Spiel angelehnt ist, wird eher spezifisches Wissen abgefragt, aufgeteilt nach Kategorien. Ähnlich wie das Brettspiel „Wer wird Millionär?“ – angelehnt an die Sendung aus dem deutschen Fernsehen – werden oftmals auch kuriose Fragen gestellt, auf die nicht jeder eine Antwort weiß.

Vorteile

  • Zum Mitdenken
  • Unterhaltsam

Nachteile

  • Beschränkte Anzahl an Spielern
  • Lange Spieldauer

Dennoch regen diese Spiele zum Mitdenken an und fördern das Allgemeinwissen der Spieler. Auch hierbei sind zu viele Mitspieler oft hinderlich, um ans Ziel zu kommen, da das Spiel sehr in die Länge gezogen wird.

Was ist ein Ratespiel und welche Vorteile und Nachteile gibt es dabei?

Bei Ratespielen geht es, wie der Name schon sagt, hauptsächlich darum, die Antwort auf eine Frage zu erraten oder zu schätzen. Dies können vollkommen verschiedene Dinge sein. Auch hierbei muss wieder mitgedacht werden, um am Ende als Gewinner hervorzugehen.

Oft geht es beim Raten auch um eine bestimmte Zeitspanne, in der geraten werden darf. Ist diese abgelaufen, verfällt die Runde. Bekannte und beliebte Ratespiele, die gerne auch in großen Gruppen gespielt werden sind unter anderem „Tabu“, „Wer bin ich?“, „Pantomime“, „Galgenmännchen“ oder auch „Ich sehe was, was du nicht siehst“.

Vorteile

  • Partyspiel
  • Für große Gruppen geeignet
  • Für Groß und Klein

Nachteile

  • Nicht für jeden Spieler geeignet

Ratespiele sind besonders beliebt bei Familien, da auch kleinere Kinder schon mitspielen können und eine reale Gewinnchance haben. Durch das Raten entstehen oftmals kuriose Antworten, wodurch der Spieldpaß garantiert ist.

Was ist ein Geschicklichkeits- und Aktionsspiel und welche Vorteile und Nachteile gibt es dabei?

Bei Geschicklichkeitsspielen ist die Feinmotorik gefragt. Bei dem Spiel „Jenga“ muss man beispielsweise eine ruhige Hand haben. Aktionsspiele bringen Bewegung und Schwung in einen Abend. Ein gutes Beispiel dafür ist auch das Spiel „Twister“. Auch hier werden Motorik und Aktion gefragt.

Dabei wird die Konzentration gestärkt und durch die Bewegung im Spiel wird der Kreislauf in Schwung gehalten. Zudem besteht selten die Möglichkeit, von dem Spiel gelangweilt zu werden, da durch die Bewegung keine Müdigkeit aufkommen kann. Geschicklichkeits- und Aktionsspiele können auch gut mit mehreren Personen gespielt werden.

Vorteile

  • Partyspiel
  • Für große Gruppen geeignet
  • Stärkt die Konzentration

Nachteile

  • Auf Dauer sehr anstrengend

Der Preis der verschiedenen Spielarten kann sehr unterschiedlich ausfallen. Ab einem Euro aufwärts gibt es verschiedenste Karten-, Würfel- oder Brettspiele. Um dein Lieblingsspiel zu finden, musst du in deiner präferierten Kategorie verschiedene Spiele ausprobieren.

Nicht jedem gefällt das erste Spiel direkt am besten. Manchmal kommt es auch auf die Umstände und auf die Gesellschaft an. Dennoch hast du enorm viele Möglichkeiten, verschiedene Spiele zu testen.

Würfel

Gesellschaftsspiele machen sehr viel Spaß, vor allem mit mehreren Mitspielern und mit dem richtigen Spiel. Quelle: ThomasWolter / pixabay.com

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren können Sie Gesellschaftsspiele vergleichen und bewerten

Gesellschaftsspiele unterscheiden sich untereinander in einigen Aspekten. Bevor Sie sich also für einen Kauf entscheiden sollten Sie diese Aspekte kennen und später mit den Gesellschaftsspielen ihrer Wahl vergleichen.

  • Die Spielidee
  • Der Anwendungsbereich
  • Verschiedene Arten von Spielen
  • Anzahl und Alter der Spieler
  • Der Schwierigkeitsgrad
  • Die Spielzeit
Gesellschaftsspiel

Gesellschaftsspiele sind für Groß und Klein. Sie lockern die Familienfeiern auf und bringen viel Spaß mit sich.

Die Spielidee

Die Spielidee kann ein ausschlaggebender Punkt für den ein oder anderen Spieler sein! Sie erzählt die Geschichte des Spiels! Sie erklärt ihnen warum Sie einen Verbrecher finden müssen oder eine große Festung bauen sollen.

Die Spielidee und die damit verbundene Geschichte motivieren Spieler sich intensiver mit dem Spiel auseinander zu setzen und können das Spielerlebnis um ein Vielfaches steigern.

Anmerkung: Die Spielidee kann ein Hinweis auf ein gutes Spiel sein, muss es aber nicht! Außerdem gibt es Spieler, denen die Spielidee nicht so wichtig ist. Gehören Sie zu dieser Kategorie Spieler können Sie diesen Punkt überspringen und müssen ihn nicht weiter beachten!

Der Anwendungsbereich

Gerade im Bereich der kognitiven Gesellschaftsspiele ist dieser Punkt äußerst wichtig. Wie Sie oben ja bereits gelesen haben, dienen kognitive Spiele oft dem Ziel Kindern und Erwachsenen Dinge spielerisch zu vermitteln. Hierbei ist es wichtig den richtigen Anwendungsbereich zu wählen, da jeder Mensch unterschiedlich ist und ein eventuell ein anderes Spiel benötigt, damit ein maximaler Lernprozess stattfinden kann! Misslingt dieses Vorhaben verliert der Spieler die Lust und der Lernprozess wird abgebrochen und ein Fortschritt kann sich nicht einstellen.

Kontrollieren Sie daher vorher ob das Spiel für Sie oder die spielende Personen passend gewählt ist.

Verschiedene Arten von Spielen

Innerhalb der einzelnen Bereiche von Gesellschaftsspielen kann es dazu kommen, dass die Spiele unterschiedliche Arten von Spielen vorweisen. Im Bereich der kognitiven Gesellschaftsspiele sind das zum Beispiel die unterschiedlichen Aspekte, die von dem Spiel angesprochen werden sollen.

Bevor Sie sich für einen Kauf entschließen vergleichen Sie also die Art des Spiels mit ihrer Wunschart beziehungsweise ihrem Ziel, welches Sie mit dem Spiel verfolgen.

Anzahl und Alter der Spieler

Natürlich gibt es Spiele für alle Altersgruppen und für die unterschiedlichsten Anzahlen von Personen, doch das ist nicht immer so eindeutig, da Spiele zum Teil einen großen Bereich abdecken. Es ist also wichtig diesen zu kennen um ein böses Erwachen zu vermeiden.

Der Schwierigkeitsgrad

Der Schwierigkeitsgrad hängt oft vom Alter der Spieler ab für die das Spiel ausgelegt ist. Mit steigendem Alter der Spieler steigt meist auch der Schwierigkeitsgrad der Spiele. Jüngere Spieler besitzen zum größten Teil noch nicht die Fähigkeiten komplexe Vorgänge zu verstehen und können bestimmte Problemlösungen noch nicht ausführen.

Bei Spielen bei denen ein bestimmtes Taktikverständnis von Nöten ist steigt der Schwierigkeitsgrad mit dem Taktikverständnis der teilnehmenden Spieler an.

Die Spielzeit

Auch die Spielzeit ist ein Aspekt, den Sie bei der Wahl des richtigen Spiels beachten sollten. Nichts ist für ein Spiel schlimmer als keinen Gewinner küren zu können!

Die Spielzeitangabe befindet sich in der Regel auf der Verpackung des Spiels. Viele Spiele haben mit steigendem Umfang auch eine steigende Spieldauer.

Bevor Sie also einen Kauf tätigen vergewissern Sie sich, dass Sie genügend Zeit haben das Spiel zu beenden.

Sogenannte „Limited Edition“- Gesellschaftspielen könnten ein gutes Geschenk für Ihre Freunde sein.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] http://www.spiegel.de/netzwelt/games/weihnachten-die-zehn-besten-gesellschaftsspiele-fuer-die-feiertage-a-1125464.html


[2] https://www.marktforschung.de/nachrichten/marktforschung/klassische-brettspiele-bleiben-trotz-digitalisierung-beliebt/


[3] http://www.paradisi.de/Freizeit_und_Erholung/Hobbys/Gesellschaftsspiele/Artikel/16678.php


[4] https://www.tz.de/welt/monopoly-kuriosesten-fakten-brettspiel-zr-4828987.html

Bildquelle: Pixabay.com / philm1310

Bewerte diesen Artikel

(10 votes, average: 4,50 out of 5)
Marina

Veröffentlicht von Marina

Marina ist Mitte 20 und hat in Münster BWL mit Schwerpunkt Marketing studiert. In ihrer Freizeit interessiert sie sich vor allem für Backen, Basteln und für verschiedene Sportarten.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.