Willkommen bei unserem großen Gitarrenstimmgerät Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Gitarrenstimmgeräte. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Gitarrenstimmgerät zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Gitarrenstimmgerät kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Gitarrenstimmgerät ist die richtige Wahl für Sie, wenn Sie Ihre Gitarre stimmen möchten und sich nicht auf Ihr Gehör verlassen wollen.
  • Die größten Vorteile von Gitarrenstimmgeräten sind die Zeitersparnis und die Möglichkeit jederzeit und überall die Gitarre stimmen zu können.
  • Für günstige Einsteigermodelle müssen Sie ca. 5 bis 30 € investieren, teurere Modelle bewegen sich in einem höheren Preisrahmen von 50 bis 100 €.

Gitarrenstimmgerät Test: Favoriten der Redaktion

Das beste Clip-On Gitarrenstimmgerät

Das Neuma Clip-On Stimmgerät ist ein wahres Multitalent. Du kannst es nicht für deine Gitarre, sondern auch für andere Musikinstrumente wie zum Beispiel Bass oder Violine benutzen. Durch den einfach Clip-On und das Farbdisplay kannst die deine Gitarre ganz einfach stimmen.

Das Gerät ist sehr empfindlich und arbeitet hochpräzise. Dadurch kannst du es auch in einer lauten Umgebung benutzen. Bisherige Kunden sind mit dem Gerät sehr zufrieden und loben das gute Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das beste Mini Gitarrenstimmgerät

Wenn Sie auf der Suche nach einem sehr preiswerten, kleinen und präzisen Stimmgerät sind, dann sollten Sie das ET-36 Stimmgerät näher betrachten.

Der Stimmbereich des ET-36 liegt zwischen A0 (27,5 Hz) und A6 (1760 Hz). Es besteht die Möglichkeit verschiedene Stimmmodi einzustellen, wie chromatisch, Gitarre, Bass, Violine und Ukulele.

Die LCD-Anzeige verändert die Farben – bei Anschlagen der gestimmten, richtig klingenden Töne leuchtet das Display grün, bei verstimmten Tönen ist die Farbe des Displays rot.

Das Stimmgerät verfügt über ein Kontaktmikrofon, das die Schwingungen der Saiten über die Gitarre aufnimmt. Daher ist es auch in lauter Umgebung möglich, Ihre Gitarre zu stimmen.

Das beste chromatische Gitarrenstimmgerät

Wenn Sie auf der Suche nach einem preiswerten und chromatischen Stimmgerät sind, dann lohnt sich ein näherer Blick auf das KORG CA-40 Stimmgerät.

Die Genauigkeit des Stimmgeräts liegt bei ± 1 Cent. Der Messbereich des Stimmgeräts liegt bei A0 (27,50 Hz) bis C8 (4186,01 Hz). Das Gitarrenstimmgerät verfügt auch über eine Kalibrierfunktion, so können Sie Ihre Gitarre beispielsweise an die Stimmung anderer Instrumente anpassen.

Es ist ein chromatisches Stimmgerät. Es ermöglicht neben dem Stimmen der Gitarre auch das Stimmen anderer Instrumente.

Das Gitarrenstimmgerät ist mit einem großen LC-Display ausgestattet. Man erkennt exakt inwiefern die angespielte Saite über oder unter der eigentlichen Tonhöhe liegt.

Ein weiteres Kriterium ist das integrierte Mikrofon, das die Tonhöhe misst. Das Stimmen in lauter Umgebung ist somit schwierig, da die Umgebungsgeräusche das Stimmgerät beeinflussen können. Für das Stimmen in einer lauten Umgebung, lohnt sich die Anschaffung eines Clip Stimmgeräts mit Kontaktmikrofon oder Sie kaufen sich ein Kontaktmikrofon zum KORG CA-40 dazu.

Das beste Gitarrenstimmgerät mit polyphoner Stimmfunktion

Wenn Sie auf der Suche nach einem Stimmgerät sind, das auch in lauter Umgebung einwandfrei funktioniert und etwas mehr kosten darf, dann sollten Sie sich den PolyTune Clip der Marke TC Electronic näher betrachten.

Das Stimmgerät bietet eine Genauigkeit von ±0,5 %. Der Tuner ist im Vergleich mit anderen Stimmgeräten genauer. Die Tonhöhe der angespielten Saite weicht somit weniger stark von der eigentlichen Tonhöhe ab.

Der PolyClip Tuner ist ein chromatisches Stimmgerät, das offene Stimmungen ermöglicht und auch das Stimmen anderer Instrumente.

Das Kontaktmikrofon bietet die Möglichkeit auch bei lauten Umgebungsgeräuschen Ihre Gitarre stimmen zu können. Durch den Edelstahl-Clip werden die Schwingungen der Saiten auf das Stimmgerät übertragen.

Das Stimmgerät verfügt über ein LED-Display, das auch bei schlechten Lichtverhältnissen hell und deutlich die Tonhöhen anzeigt. Des Weiteren ist die Anzeige adaptiv, sodass Sie unabhängig davon wo Sie den Clip Tuner befestigen jederzeit freie Sicht auf das Display haben.

Das beste chromatische Clip-On Gitarrenstimmgerät

Falls Sie auf der Suche nach einem Gitarrenstimmgerät sind, das auch in lauter Umgebung funktioniert, dann sollten Sie sich das KORG Pitchclip Stimmgerät genauer ansehen.

Das Stimmgerät besitzt eine Genauigkeit von ±1 Cent und hat einen Erkennungsbereich von A0 bis C8. Es ist ein chromatisches Stimmgerät  Sie können verschiedene Instrumente mit dem Stimmgerät stimmen.

Das Stimmgerät ist mit einer LED-Anzeige ausgestattet. Dies ermöglicht auch das Stimmen in dunkler Umgebung und bietet sich an, wenn Sie öfters mit Ihrer Gitarre unterwegs sind. Durch das Kontaktmikrofon, das die Schwingungen über die Gitarre misst, können Sie auch in lauter Geräuschkulisse Ihre Gitarre stimmen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Gitarrenstimmgerät kaufst

Warum lohnt sich die Anschaffung eines Gitarrenstimmgeräts?

Ein Gitarrenstimmgerät (englisch: Tuner) ist nützlich, um die genaue Tonhöhe der Gitarrensaiten einzustellen.

Durch das Wetter und äußere Einflüsse verändert sich die Spannung der Saiten. Oft merkt man erst beim Spielen, dass die Gitarrensaiten verstimmt sind. Mit Hilfe eines Stimmgerätes ist die Gitarre – auch unterwegs – schnell wieder gestimmt.

Wer sollte sich ein Stimmgerät zulegen?

Jeder Gitarrenspieler, sollte ein Gitarrenstimmgerät besitzen.

Gerade für Gitarrenanfänger ist ein Stimmgerät sehr zu empfehlen, um ein Gefühl für die Gitarre und die richtige Tonhöhe der Saiten zu bekommen. Aber auch Gitarrenprofis sparen sich mit Hilfe eines Stimmgeräts viel Zeit.

Wo liegen die Kosten eines Gitarrenstimmgeräts?

Die Kosten für die Anschaffung eines Stimmgeräts variieren stark.

Die Preise bewegen sich zwischen 3 und 100 €. Ausschlaggebend für den Preis sind vor allem die Funktionen und die Qualität.

Produktart Preis
Klassischer Desktop Tuner 5-30 €
Clip Tuner 4-20 €
Rack Tuner 150-500 €
Boden Tuner 20-150 €
Mehrstimmiges Stimmgerät 50-90 €
Schallloch Tuner 13-40 €

Für Anfänger sind die einfachen, handlichen und preiswerten Geräte zu empfehlen, da diese für die gewünschten Bedürfnisse meist völlig ausreichen. Für ein solides, einfaches Gitarrenstimmgerät für eine Klassikgitarre müssen Sie zwischen 5 bis 30 € ausgeben.

Die Preisspanne  der Gitarrenstimmgeräte ist sehr groß. Als Anfänger oder Hobbygitarrist sollten sie für ihr Gitarrenstimmgerät jedoch  nicht mehr als 30 Euro ausgeben.

Profis hingegen erwarten von einem Stimmgerät meist mehr und können auf Stimmgeräte mit umfangreicheren Funktionen zurückgreifen. Diese befinden sich dementsprechend in einem höheren Preisrahmen von 50 bis 100 €.

Was ist ein chromatisches Stimmgerät?

Ein chromatisches Stimmgerät ist ein „Allzweck-Stimmgerät“.

Es ist nicht nur auf die Tonlage der Gitarre spezialisiert, wie die einfacheren Stimmgeräte, sondern kann auch beim Stimmen von weiteren Instrumenten eingesetzt werden. Neben den Haupttönen kann das Stimmgerät auch die Halbtöne erkennen. Auch besteht die Möglichkeit Open Tuning, Flat oder Drop Tuning einzustellen. Mit einem chromatischen Stimmgerät sind Sie sehr flexibel.

Was macht ein Clip-Tuner Stimmgerät aus?

Clip-Tuner werden direkt an die Gitarre geklemmt und erfassen so direkt die Schwingungen der Gitarrensaiten.

Sie sind vor allem bei einer lauten Geräuschkulisse zu empfehlen. Clip-Tuner sind oft durch ihre kleine, handliche Bauweise perfekt für Unterwegs.

Clip-Tuner sind das perfekte Gitarrenstimmgerät für Umgebungen mit lauten Hintergrundgeräuschen. (Bildquelle: pixabay.com / tresdetres)

Entscheidung: Welche Arten von Gitarrenstimmgeräten gibt es und welche ist die richtige für dich?

Grundsätzlich kann man zwischen sechs unterschiedlichen Arten von Gitarrenstimmgeräten unterscheiden:

  • Klassischer Desktop Tuner
  • Clip Tuner
  • Rack Tuner
  • Boden Tuner
  • Mehrstimmiges Stimmgerät
  • Schallloch Tuner

Aufgrund der unterschiedlichen Wirkungsweisen und Verwendungszwecke eignet sich ein bestimmtes Gitarrenstimmgerät am besten für dich. Da nicht jedes Gitarrenstimmgerät gleich ist, ergeben sich unterschiedliche Vorteile und Nachteile.

Im folgenden Abschnitt möchten wir die einzelnen Arten näher beschreiben und die Unterschiede erklären. Um dir die Entscheidung zu erleichtern, werden die Vorteile und Nachteile der einzelnen Gitarrenstimmgeräte für den Vergleich übersichtlich gegenübergestellt.

Wie funktioniert der klassische Desktop Tuner und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Obwohl sie nicht so genau sind wie zum Beispiel die Strobe Tuner, stört das fast keinen, da sie genau genug sind und man den Unterschied kaum wahrnimmt.

Vorteile
  • Günstig und praktisch
  • Zusätzliche Features für mehr Geld
  • Viele Modelle = viel Auswahl
Nachteile
  • Nicht so genau wie Strobe Tuner
  • Ineffektiv in einer lauten Umgebung

Sie sind klein, günstig und sehr praktisch. Ein weiterer großer Vorteil von Desktop Tunern ist die riesige Auswahl.

Wie funktioniert der Clip Tuner und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Die Clip Turner werden an den Kopf der Gitarre befestig. Mit diesem Gerätstimmgerät kann man die Tonhöhe über ein Kontakt-Mikrofon, das die Vibrationen des Holzes aufnimmt messen.

Vorteile
  • Funktioniert trotz Hintergrundgeräuschen
  • Sehr gut für Akustikgitarren
Nachteile
  • Du hast noch ein Teil, auf das du aufpassen musst

Es gibt viele verschiedene Clip Tuner Modelle, aus denen man wählen kann. Mit diesem Stimmgerät kann man auch trotz vielen Hintergrundgeräuschen seine Gitarre stimmen.

Niklas EsserExperte für Musik

„Bei Stimmgeräten für eine Gitarre empfehle ich einen sogenannten “Headstock-Tuner”.

Diesen kann man an die Kopfplatte der Gitarre klemmen und lautlos (bei einer E-Gitarre) oder unabhängig von den Geräuschen um einen herum stimmen. “

Wie funktioniert der Rack Tuner und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Der 19’’ Breite Rack Tuner ist empfehlenswert, wenn das Equipment in einem Rack Platz finden soll. Ein Vorteil dieses Gerätes ist der große Gehäusekasten, der für anspruchsvolle Hardware und viele fortgeschrittene Features ausgelegt ist.

Vorteile
  • Großer Gehäusekasten
  • Anspruchsvolle Hardware und fortgeschrittene Features
  • Mehrere Ein- und Ausgänge
  • Ideal für Aufnahmestudios
Nachteile
  • Nicht mobil
  • Höherer Anschaffungspreis

Der Rack Tuner hat auch mehrere Ein- und Ausgänge, was ideal für Aufnahmestudios ist. Sie können nämlich auch einfach in die komplexesten Setups integriert werden.

Wie funktioniert der Boden Turner und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Mit dem Boden Tuner ist es möglich, dass die Gitarristen direkt auf der Bühne nachstimmen können. Man muss nicht einmal die Gitarre umstecken, was natürlich ein großer Vorteil ist.

Vorteile
  • Kann Gitarre auf der Bühne nachstimmen
  • Schnell und einfach
Nachteile
  • Keine Features

Außerdem sind sie sehr schnell und einfach. Das wiederum bedeutet, dass Pedal Tuner normalerweise nicht so viele Features haben.

Wie funktioniert ein mehrstimmiges Stimmgerät und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Mit diesem Stimmgerät kannst du alle 6 Saiten deiner Gitarre gleichzeitig stimmen, was natürlich viel Zeit spart. Vor allem auf der Bühne ist deshalb solch ein Stimmgerät sehr nützlich.

Vorteile
  • Man kann mehrere Saiten gleichzeitig stimmen
  • Großes Preisspektrum
  • Spart Zeit
Nachteile
  • Nicht unbedingt notwendig
  • Mit der Qualität steigt auch der Preis

Das Preisspektrum dieses Gerätes ist sehr groß, was natürlich den Vorteil hat, dass für jeden etwas dabei ist.

Wie funktioniert der Schallloch Turner und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Das Schallloch Stimmgerät kann man fest im Korpus der Gitarre anbringen. Das ist sehr praktisch, wenn du etwas schlampig bist oder einfach nicht so viele Teile haben möchtest, auf die du aufpassen musst.

Vorteile
  • Teilweise lautloses Stimmen möglich
  • Praktisch
  • Leichte Anbringung im Schallloch einer Gitarre
Nachteile
  • Nicht so viele Features

Des Weiteren, erlauben einige etwas bessere Modelle sogar stummes Stimmen, was sehr vorteilhaft ist, wenn du in einer lauten Umgebung bist.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Gitarrenstimmgeräte vergleichen und bewerten

Genauigkeit

Die Genauigkeit des Stimmgeräts gibt an, inwieweit die angespielte Saite von der eigentlichen Tonhöhe abweichen darf.

Die Exaktheit wird in Cent angegeben. Dieses Maß steht für ein Hundertstel eines gleichstufigen Halbtonschrittes. Je geringer die Cent-Angabe des Stimmgeräts, desto höher ist die Genauigkeit. Die Genauigkeit der Gitarrenstimmgeräte reicht von 0,1 bis hin zu 2 Cent.

Anzeige

Es gibt verschiedene Anzeigen, die oft miteinander kombiniert werden.

1. LED

Rote und grüne LEDs zeigen an, ob die angeschlagene Saite dem richtigen Ton entspricht. Bei ungenauem Ton erscheint ein rotes Licht, bei passender Tonhöhe leuchtet das grüne LED. Diese Form der Anzeige ist die ungenaueste, da nicht exakt angegeben ist, inwiefern die Spannung der Saite verändert werden muss.

2. Nadelstimmgerät

Das Stimmgerät zeigt sehr präzise, anhand einer Nadel auf dem Display, an, inwieweit die Tonhöhe der Saite über oder unter dem eigentlich passenden Ton liegt.

3. LCD-Stimmgerät

Dieses Gerät zeigt die Nadelanzeige auf einem LCD-Display an, hierin liegt der Unterschied zu dem Nadelstimmgerät. Die Anzeige ist identisch.

Funktionsweise

Clip-Tuner erfassen die Schwingungen der Gitarrensaiten und geben selbst bei lauter Geräuschkulisse exakt die Tonhöhe an. Sie besitzen ein Kontaktmikrofon, das die Schwingungen direkt über die Gitarre aufnimmt. Sind Sie häufiger mit der Gitarre unterwegs? Dann ist ein Clip-Tuner das passende Stimmgerät.

Das Gitarrenstimmgerät hat ein integriertes Mikrofon, das die Frequenz (Anzahl der Schwingungen) des Tons aufnimmt und auf der Anzeige anzeigt, inwiefern der gespielte Ton über oder unter der benötigten Tonhöhe liegt. Bei lauter Umgebung eignet es sich weniger. Wenn Sie in den eigenen vier Wänden Gitarre spielen, ist ein Stimmgerät mit integriertem Mikrofon annehmbar.

Zusätzliche Funktionen

Viele Gitarrenstimmgeräte sind, neben dem Stimmen der Gitarre, mit weiteren nützlichen Funktionen ausgestattet.

Metronom

Mit Hilfe des Metronoms kann ein gleichmäßiges Tempo eingestellt werden. Sie können das Tempo beim Gitarrenspielen beibehalten und merken, wenn Sie zu schnell oder zu langsam anschlagen.

Referenzton

Sie stellen einen Referenzton am Gitarrenstimmgerät ein und dieser ertönt. Sie können den Referenzton mit der angespielten Saite vergleichen und hören gegebenenfalls Unstimmigkeiten heraus. Auch schulen Sie Ihr Gehör.

Kalibrierfunktion

Bei dem Klavier nimmt das Stimmen beispielsweise viel Zeit in Anspruch, deshalb ist es mit Hilfe der Kalibrierfunktion möglich, die Stimmung der Gitarre an die des Klaviers anzupassen. Dies geschieht über die Einstellung der Anzahl der Schwingungen pro Sekunde (Hertz). Sie können Ihre Gitarre flexibel an die Stimmung anderer Instrumente anpassen.

 

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] Tony Bacon, Paul Day: The Ultimate Guitar Book, Hrsg. von Nigel Osborne, Dorling Kindersley, London / New York / Stuttgart, 1991.

[2] http://www.spiegel.de/einestages/legendaere-e-gitarren-die-klampfmaschinen-a-946558.html

[3] http://www.zgk-konstanz.de/wordpress/Technikerarbeiten/GitarrenstimmgeraetDSimon11.pdf

Bildquelle: unsplash.com / Roberta Sorge

Warum kannst du mir vertrauen?

Florian hat Musikwissenschaften studiert und spielt nicht nur Klavier, sondern auch Schlagzeug und Gitarre. Er ist Fan von Rock-Musik und arbeitet mit deutschen Künstlern. Außerdem schreibt er über die richtige Wahl bei Musikinstrumenten und über alles, was sonst noch mit Musik zu tun hat.