Willkommen bei unserem großen Kinderschlagzeug Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Kinderschlagzeuge. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Produkt zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findet du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Kinderschlagzeug kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Kinderschlagzeug eignet sich perfekt für das erste Instrument deiner Kinder. Sie können ein Gefühl für die Musik, den Rhythmus und Material der einzelnen Elemente entwickeln.
  • Für jede Altersklasse findest du ein Kinderschlagzeug. Du kannst es individuell, je nach Größe und Alter deines Kindes gestalten und dir je nach dem mehr oder weniger Schlaginstrumente zusammenstellen.
  • Überlege dir vor dem Kauf in welchem Umfeld du das Kinderschlagzeug aufstellen möchtest. Hast du sensible Nachbar eignet sich ein elektronisches Kinderschlagzeug besser für dein Kind.

Kinderschlagzeug Test: Das Ranking

Platz 1: XDrum Junior KIDS Schlagzeug

Als erstes möchten wir dir das Kinderschlagzeug von XDrum vorstellen. Es besteht aus einem Hocker, einem Bassdrum, einer Fußmaschine, Tom-Toms, Snare-Drum, einem Becken und Drumsticks.

Durch seine Größe eignet sich das Schlagzeug perfekt für Kinder ab ca. 5 Jahren. Zusätzlich erhältst bei diesem Schlagzeug eine DVD mit der dein Kind sofort ins lernen einsteigen kann.

Platz 2: XDrum Junior Pro Kinder Schlagzeug Drumset

Zugegeben dieses Kinderschlagzeug ist eher in einer höhere Preisklasse einzuordnen, überzeugt aber in der Qualität und im Aufbau. Grundsätzlich eignet sich das XDrum Schlagzeug für Kinder zwischen 5 und 9 Jahren.

Dieses Schlagzeug enthält relativ viele Schlaginstrumente mit einer qualitativ hochwertigen Verarbeitung. Durch die verstellbare Kesselaufhängung wächst das Instrument praktisch mit dem Kind mit. Zusätzlich dazu wird auch hier eine DVD für Anfänger mit sämtlichen Lektionen zum Mitspielen mitgeliefert.

Platz 3: Yissvic Elektronische Trommel 7 Pad E-Drum mit Lautsprecher

Zu guter letzt wollen wir dir noch ein E-Drum vorstellen, welches für Kinder ab ca. 3 Jahren ist. Das Yissivic E-Drum beinhaltet diverse Schlaginstrumente, sowie eingebaute Lautsprecher und einen Kopfhöreranschluss, welcher ein privates Üben ermöglicht.

Grundsätzlich hast du mit diesem elektronischen Schlagzeug viele verschiedene Möglichkeiten und kannst es auch an den Computer anschließen um Musik zu produzieren oder Spiele zu spielen. Von Vorteil ist das tragbare und rollbare Design. Du kannst es überall aufrollen und im Rucksack mitnehmen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Kinderschlagzeug kaufst

Für wen eignet sich ein Kinderschlagzeug?

Grundsätzlich eignet sich das Kinderschlagzeug für jedermann. Wie der Name schon sagt es es natürlich mit seinem kinderfreundlichen Aufbau besonders gut für Kinder geeignet.

Ein Schlagzeug, dass sich durch seine Gebrauchsspuren auszeichnet. (Bildquelle: unsplash.com / Matthijs Smit)

Das Kinderschlagzeug ist häufig kleiner und nicht so umfangreich ausgestattet wie ein normales Schlagzeug.

Dadurch passt es sich perfekt der Größe der Kinder an und sie können ihre ersten musikalischen Erfahrungen auf diesem Instrument machen.

Die Kinder werden durch dieses Instrument geistig gefordert und können ihre Koordinationsfähigkeiten, sowie Grob- und Feinmotorik trainieren.

Diverse Projekte konnten sogar belegen, dass das Schlagzeug spielen erfolgreich in einer ADHS Therapie eingesetzt werden konnte.

Das perfekte Instrument für deine Kinder, um ein erstes Rhythmusgefühl zu entwickeln.

Wo kann ich ein Kinderschlagzeug kaufen?

Wir haben dir hier eine Liste der wichtigsten Kinderschlagzeug-Hersteller für dich zusammengestellt:

  • Bontempi
  • Drum
  • Sherwood
  • Steinbach
  • Cherrystone
  • Eddy Toys

Du kannst das Kinderschlagzeug meist direkt bei diesen Marken bestellen oder auch bei grösseren Onlineversand-Shops, wie beispielsweise Amazon.

Wie viel kostet ein Kinderschlagzeug?

Spricht man von einem Kinderschlagzeug ist generell immer ein Schlagzeugset, samt Schlagzeughocker und Drumsticks gemeint. Je nach Ausstattung und Qualität des Schlagzeugs kann der Preis natürlich variieren.

In der unteren Preisklasse befinden sich Sets zwischen 50 und 100 Euro. Diese sind meist für kleinere Kinder und haben eine überschaubare Ausstattung.

Für Schlagezeugsets mit einer umfassenderen Ausstattung muss mit ca. 100- 200 Euro gerechnet werden. Je nach dem wie viele Bestandteile das Schlagzeug beinhaltet kann der Preis variieren.

Kinderschlagzeuge mit einer sehr hohen Qualität findet man ab ca. 200 Euro. Die Modelle unterscheiden sich dann vor allem auch optisch und in der Klangqualität. Modelle ab 200 Euro beinhaltet meist eine komplette Grundausstattung.

Modell Preis
Kleinkinder- Schlagzeug 50€-100€
Schlagzeug mit gesamter Ausstattung 100€-200€
Kinderschlagzeug in hoher Qualität ab 200€

Ab welchem Alter eignet sich ein Kinderschlagzeug?

Grundsätzlich kommt es bei einer Altersempfehlung vor allem auf die Art des Kinderschlagzeug an. Schon Kleinkinder können mit Hilfe von Trommeln an ein Schlagzeug herangeführt werden.

Kinderschlagzeuge gibt es grundsätzlich für jede Altersklasse, du kannst also das perfekt zugeschnittene Kinderschlagzeug für deine Kinder finden.

Ein richtiges Schlagzeugset eignet sich für Kinder prinzipiell erst ab ca. 3 Jahren. Meist bestehen diese dann nur aus einer Bass Drum, einer Snare Drum, einem Tom-Tom und einem Becken.

Schlagzeuge für ältere Kinder zeichnen sich vor allem durch mehr Bestandteile und eine zunehmende Größe aus. Je älter das Kind wird umso eher ist er körperlich fähig ein grösseres Schlagzeug mit mehr Trommeln zu spielen.

Aus was besteht ein Kinderschlagzeug?

Grundsätzlich ist ein Schlagzeugset immer eine Kombination verschiedener Schlaginstrumente. Je nach Musikstil kann der Aufbau eines Schlagzeugs natürlich variieren und ein eindeutig richtiger Aufbau kann nicht definiert werden.

Ein einfaches Kinderschlagzeug besteht prinzipiell immer aus 6 Bestandteilen:

  1. Ein bis zwei Hänge Tom-Tom
  2. Ein Hi-Hat
  3. Ein Becken
  4. Ein Stand Tom-Tom
  5. Ein Snare Drum
  6. Ein Bass Drum

Entscheidung: Welche Arten von Kinderschlagzeugen gibt es und welches ist das richtige für dich?

Wenn du dir ein Kinderschlagzeug zulegen möchtest gibt es zwei Alternativen, zwischen denen du dich entscheiden kannst:

  • elektronisches Kinderschlagzeug
  • akustisches Kinderschlagzeug

Im Folgenden findest du eine kurze Beschreibung zu den zwei verschiedenen Produktarten und zu jedem Vor- und Nachteile.

Was zeichnet ein elektronisches Kinderschlagzeug aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Ein elektronisches Kinderschlagzeug oder auch E-Drum ist dem akustischen Schlagzeug zwar optisch und auch akustisch sehr ähnlich, besteht aber aus einem völlig anderen Material.

Ein E-Drum mit beigelegten Kopfhörern. (Bildquelle: unsplash.com / freestocks.org)

Die Trommelfelle auf denen getrommelt wird bestehen entweder aus Gummi oder Mesh. Durch das veränderte Material wird die Stabilität und Haptik des Instruments beeinflusst, was zu einem veränderten Gefühl beim spielen führt.

Bei einem E-Drum können meist verschiedene Schlagzeug Arten gleichzeitig gespielt werden. Es bietet viel verschiedene Möglichkeiten eigene Musik zu spielen und aufzunehmen.

Zusätzlich können parallel Übungslieder oder ein Metronom abgespielt werden.

Das elektronische Schlagzeug eignet sich besonders gut für Kinder welche in einer Mietwohnung wohnen und sensible Nachbarn neben sich haben.

An das E-Drum können Kopfhörer angeschlossen werden, sodass nur der/ die Musiker/in die Musik hört.

Vorteile
  • Für Mietwohnungen geeignet
  • Bietet viele verschiedene Möglichkeiten gleichzeitig an
  • Kinder können ihre Musik aufnehmen
Nachteile
  • Nicht die beste Möglichkeit für Anfänger
  • Kinder können kein Gefühl für Material, Technik, Kraft, Töne und Lautstärke beim Trommeln entwickeln
  • In Schlagzeugschulen wird häufig ein akustisches Schlagzeug angeboten, was das üben für die Kinder schwerer macht

Was zeichnet ein akustisches Kinderschlagzeug aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Generell empfiehlt sich für Anfänger oder auch für Kinder zum Lernen des Schlagzeugs ein A-Drum. Es handelt sich dabei um das klassische Model eines Schlagzeugs mit richtigen Trommeln, Becken und Trommelfellen.

Ein akustisches Kinderschlagzeug besteht aus idiophonen (selbstklingenden) und mempranophonen (fellklingende) Bestandteilen.

Ein Bass Drum ist beispielsweise ein membraphones Element, im Gegensatz zum Becken welches ein selbstklingender Bestandteil ist.

Durch die zahlreichen einzelnen Bestandteile werden die Kinder geistig gefordert. Sie müssen beide Hände und beide Füsse koordinieren. Das kann besonders am Anfang eine grosse Herausforderung sein.

Vorteile
  • Für Anfänger gut geeignet um ein Gefühl für die Musik zu entwickeln
  • Wird in Musikschulen häufig auch zum lernen verwendet
  • Bestandteile können ausgewechselt werden
Nachteile
  • Nur eine begrenzte Anzahl Möglichkeiten zum spielen
  • Schwer zu transportieren
  • Für Mietwohnungen ungeeignet

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Kinderschlagzeuge vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du ein Kinderschlagzeug vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Kinderschlagzeug für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Anzahl Schlaginstrumente
  • Altersempfehlung
  • Größe
  • Körpergröße
  • Empfehlung für den Standort
  • Material

Anzahl Schlaginstrumente

Je nachdem für welches Alter du das Kinderschlagzeug kaufst solltest du besonders darauf achten welche und wie viele Schlaginstrumente enthalten sind.

Für kleinere Kinder eignen sich eher einfachere bzw. generell weniger Schlaginstrumente. Die Kinder sind dadurch nicht so schnell überfordert und haben mehr Spaß beim Lernen.

Für grössere Kinder oder Fortgeschrittenere können mehr Schlaginstrumente gekauft werden. Sie haben mehr Möglichkeiten und können verschiedene Lieder spielen.

Achte beim Kauf darauf welche Schlaginstrumente du kaufst und wie groß dein Schlagzeug wird. Hier siehst du ein Schlagzeug mit vielen Elementen, dass dementsprechend grösser ist. (Bildquelle: unsplash.com / David Martin)

Altersempfehlung

Wie der Name schon sagt handelt es sich beim Kinderschlagzeug um ein Instrument für Kinder, deshalb sollte vor allem darauf geachtet werden was der Hersteller in Bezug auf das Alter empfiehlt.

Je nach Alter und Größe des Kindes empfehlen sich andere Instrumente, mit einem anderen Aufbau und anderen Schlaginstrumenten.

Alter Empfohlene Schlaginstrumente
Schlagzeugset für Kinder ab 3-5 Jahren Bass Drum, Snare Drum, Tom-Tom, Becken
Schlagzeugset für Kinder ab 5-7 Jahren 2 Tom-Toms oder 2 Hänge-Tom-Toms, Stand-Tom-Tom, Hi- Hat, Becken
Schlagzeugset für Kinder ab 7-10 Jahren diverse Trommeln die je nach Präferenz ausgewählt werden können

Größe

Die Größe des Kinderschlagzeugs ist in vielerlei Hinsicht von Bedeutung.

Zum einen sollte die Größe des Schlagzeugs auf die Größe deines Kindes zugeschnitten sein. Für kleinere Kinder sollte natürlich ein kleineres Schlagzeug gewählt werden, sodass sie an die einzelnen Schlaginstrumente auch gut rankommen.

Zum anderen ist die Größe vor dem Aufbau zu beachten. Ein Schlagzeug kann eine relativ große Fläche im Raum einnehmen und ist nach dem Aufbau nur schwer wieder zu bewegen. Deshalb solltest du die Größe vor dem Aufbau genau einplanen.

Achte besonders auf die Empfehlungen des Herstellers, um so Fehler beim lernen zu minimieren.

Körpergröße

Wie oben schon kurz erwähnt ist die Körpergröße deines Kindes besonders zu beachten beim Kauf.

Das Kind sollte gut an jedes der Schlaginstrumente von dem Hocker aus herankommen. Nur so kann das Kind das Instrument gut lernen und kann seine musikalischen Fähigkeiten weiter ausbauen.

Empfehlung für den Standort

Je nach ob du in einer Wohnung oder einem eigenen Haus wohnst empfiehlt sich ein anderes Schlagzeug.

Für eine Mietwohnung mit sehr sensiblen Nachbarn ist ein elektronisches Kinderschlagzeug natürlich besser geeignet. Damit können die Kinder ihre Kopfhörer an das Instrument anschließen und stören niemanden.

Hat man jedoch einen freien Raum zur Verfügung bei dem niemand gestört werden kann, kannst du dir durchaus das etwas lautere akustische Schlagzeug kaufen.

Material

Du solltest beim Kauf vor allem auch auf das Material der Schlaginstrumente achten. Logischerweise musst du für eine bessere Qualität auch ein wenig mehr zahlen.

Da aber das Material maßgeblich den Klang des Instruments beeinflusst, empfiehlt es sich sich über das Material vor dem Kauf zu informieren.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Kinderschlagzeug

Wie wird ein Kinderschlagzeug aufgebaut?

Wie wir dir in den oberen Abschnitten erklärt haben können Kinderschlagzeuge mit unterschiedlichen Schlaginstrumenten bestellt werden.

Je nach dem wie viele und vor allem welche Schlaginstrumente du in deinem Kinderschlagzeug hast, ist natürlich der Aufbau anders. Grundsätzlich kannst du hierbei jedoch voll auf den Hersteller setzten.

Jedes Kinderschlagzeug wird mit einer Aufbau Anleitung geliefert, sodass du keine Probleme haben solltest das Instrument aufzubauen.

Wie spielt man ein Kinderschlagzeug?

Kaufst du ein Kinderschlagzeug als erstes Instrument deiner Kinder, empfehlen wir dir eine Musikschule. Kinder können so das Schlagzeug spielen von Grund auf mit der richtigen Technik und Erklärungen lernen.

Grundsätzlich findest du in diversen Musikgeschäften oder bei Online-Händlern eine große Auswahl an Schlagzeug-Notenbüchern mit denen dein Kind zusätzlich Zuhause üben und spielen kann.

Gibt es Ersatzteile für ein Kinderschlagzeug?

Da jedes Schlagzeug aus einzelnen Bestandteilen besteht, sollte es kein Problem sein einzelne Teile deines Schlagzeugs zu ersetzten.

Du kannst dir die Ersatzteile entweder direkt beim Hersteller nachkaufen oder dich wieder im Internet, wie beispielsweise bei Amazon, auf die Suche machen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1]https://www.kinderschlagzeug24.de

[2]https://www.kinderschlagzeug24.de/elektronisches-schlagzeug-fuer-kinder/

Bildquelle: 123rf.com / Koonsiri Boonnak

Bewerte diesen Artikel


39 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5