Zuletzt aktualisiert: 22. November 2021

Unsere Vorgehensweise

35Analysierte Produkte

17Stunden investiert

8Studien recherchiert

865Kommentare gesammelt

Das gute Wetter ist endlich da! Und damit auch der Wunsch, in die Sonne zu gehen und einen entspannten Moment am Pool oder am Strand zu genießen. Egal, ob du dich mehr für Süß- oder Salzwasser interessierst, was wir alle gemeinsam haben, ist der Wunsch nach Komfort. Und kannst du dir etwas Bequemeres vorstellen als eine faltbare Sonnenliege?

Wir auch nicht. Deshalb haben wir diesen Leitfaden erstellt, in dem wir dir verraten, was diesen Sommer unser bester Verbündeter sein wird. Hast du noch keinen? Denkst du, es ist an der Zeit, deinen zu modernisieren? Lies weiter und erfahre die besten Tipps dafür!




Das Wichtigste in Kürze

  • Was auch immer sie sagen, ein Sonnenbad auf dem Boden (Sand oder Gras, das spielt keine Rolle) ist nicht dasselbe wie ein Sonnenbad auf einer Sonnenliege. Und wenn sie auch noch faltbar ist und du sie überallhin mitnehmen kannst, umso besser.
  • Im Laufe der Zeit wurden die faltbaren Sonnenliegen modernisiert und heute können wir wirklich bequeme und praktische Modelle genießen.
  • Um unsere Wahl nicht zu bereuen, ist es jedoch wichtig, Kaufkriterien wie Form, Materialien, Tragbarkeit und Extras zu berücksichtigen. Wir wollen alles haben!

Klappbare Sonnenliege Test: Die besten Produkte im Vergleich

Wir wissen, dass du es kaum erwarten kannst, deine wohlverdiente Pause zu genießen, an die du schon gedacht hast, seit wir uns letztes Jahr vom Sommer verabschiedet haben. Um dir die Suche nach deiner neuen klappbaren Sonnenliege zu erleichtern, haben wir eine Auswahl der besten auf dem Markt zusammengestellt. Sieh dich um!

Kaufberatung: Was du über klappbare Sonnenliegen wissen musst

Hast du dich schon einmal gefragt, ob du die falsche Wahl getroffen hast, wenn es um Zubehör für das Sonnenbaden geht? Wenn du es bis hierher geschafft hast, stehen die Chancen gut, dass du es geschafft hast. Deshalb möchten wir alle Fragen beantworten, die du zu deiner neuen faltbaren Sonnenliege hast. Schieß los!

Im Laufe der Jahre wurden faltbare Sonnenliegen modernisiert und heute gibt es Modelle, die sowohl bequem als auch praktisch sind. (Quelle: Tymonko: 102127039/ 123rf.com)

Warum eine klappbare Sonnenliege?

Es gibt viele Sonnenliegen. Aber warum eine klappbare Sonnenliege? Das ist eine der am häufigsten gestellten Fragen. Und die Antwort ist ganz einfach: Komfort und Vielseitigkeit. Ja, das ist richtig. Mit einer faltbaren Sonnenliege hast du alle Vorteile einer traditionellen Sonnenliege und mehr

  • Sie sind viel leichter und einfacher zu tragen.
  • Diese Eigenschaften sind nicht unvereinbar mit dem Komfort, denn die Materialien, aus denen sie hergestellt werden, sind ebenfalls von hoher Qualität und sie haben viele Extras.
  • Zusammengeklappt sind sie sehr kompakt und können überall verstaut werden.
  • Die Tatsache, dass sie kompakt sind, ist auch nützlich, wenn du sie im Auto zum Strand oder auf eine Reise mitnehmen willst.
  • Sie lassen sich ganz einfach und mühelos zusammenfalten und aufbauen.

Unterschiede zwischen einer faltbaren Sonnenliege, einem Strandkorb und einer Hängematte

Okay, wir sehen alle Vorteile, die faltbare Sonnenliegen haben, und wir mögen sie. Aber wenn wir schon einen Strandkorb oder eine Hängematte haben, brauchen wir dann wirklich eine Sonnenliege? Ja und nein. Das hängt davon ab, wofür du sie brauchst, denn diese drei Artikel sind sehr unterschiedlich. Sieh dir diese Tabelle an!

Klappbare Sonnenliege Strandstuhl Hängematte
Verwendung Es ist praktisch und funktionell für den Strand und das Schwimmbad Es wird hauptsächlich am Strand verwendet Es ist nicht sehr leicht zu tragen, so ist es am besten im Schwimmbad verwendet.
Komfort Er ist sehr bequem und hat viele Extras Er ist nicht sehr bequem, aber manchmal reicht er für einen Tag am Strand Vom Komfort her ist er auf halbem Weg zwischen einem Liegestuhl und einem Strandkorb.
Tragbar Leicht zu transportieren, leicht auf- und abzubauen Entwickelt, um tragbar zu sein Entwickelt, um statisch im Garten zu stehen und nicht transportiert zu werden.
Größe Obwohl sie im geöffneten Zustand groß sind, lassen sie sich sehr kompakt zusammenfalten Sie sind die kleinsten von allen Sie können sehr sperrig sein.

Gibt es verschiedene Arten von klappbaren Sonnenliegen?

Arten an sich, nein. Aber natürlich sind nicht alle klappbaren Sonnenliegen gleich. Aber natürlich sind nicht alle faltbaren Sonnenliegen gleich. Damit meinen wir, dass es trotz einiger gemeinsamer Merkmale bestimmte Aspekte gibt, die sie voneinander unterscheiden. Zum Beispiel

  • Faltbare Sonnenliegen mit Rädern: Sie sind sehr praktisch, denn mit den Rädern können wir sie sowohl zusammengeklappt als auch ausgefahren leichter bewegen.
  • Gepolsterte Sonnenliegen: Sie sind am bequemsten, da sie eine Polsterung haben, die für Komfort sorgt, während wir auf ihnen liegen.
  • Feste oder mehrstufig klappbare Sonnenliegen: Obwohl die meisten aktuellen Modelle mehrstufig sind, d.h. sie ermöglichen es dir, die Rückenlehne zu verstellen, gibt es immer noch einige, die feststehend sind.

Klappbare Sonnenliegen sind viel leichter und einfacher zu transportieren.
(Quelle: Shiyan: 32754977/ 123rf.com)

Welche ist besser für den Strand geeignet?

Wenn wir eine klappbare Sonnenliege kaufen, wollen wir sie leicht transportieren und sowohl zum Pool als auch zum Strand mitnehmen können. Je nachdem, wie wir sie nutzen wollen, müssen wir jedoch auf einige wesentliche Merkmale achten, damit sie praktisch und bequem ist.

Ausstattung Schwimmbad Strand Privater Garten
Unentbehrlich Sonnenbeständig
Wasserdicht
Schnelles Trocknen
Mit Taschen
Tragbar
Zusammenklappbar
Sonnenbeständig
Wasserdicht
Design (ist Teil der Gartendekoration)
Bequem
Empfohlen Leicht zu tragen
Bequem
Mit Taschen
Bequem
Sonnenbeständig
Wasserdicht
Nicht erforderlich (optional) Zusammenklappbar
Design
Design Tragbar
Zusammenklappbar
Mit Taschen

Und wie soll ich meine faltbaren Sonnenliegen aufbewahren, wenn sie nicht in Gebrauch sind, damit sie nicht beschädigt werden?

Das ist zweifellos eine der grundlegenden Fragen für faltbare Sonnenliegen (und für jeden anderen Sommerartikel). Sonnenliegen müssen langlebig sein. Deshalb ist es wichtig, sie in den Monaten, in denen sie nicht benutzt werden, richtig zu pflegen.

Wusstest du, dass einer der Hauptgründe, warum wir Sonnenliegen von einem Sommer zum nächsten wechseln müssen, die unsachgemäße Lagerung ist? Ja, und es ist ganz einfach. Achte nur darauf, dass du deine Liegestühle an einem Ort aufbewahrst, der vor Licht und übermäßiger Feuchtigkeit geschützt ist.

Du kannst dir eine spezielle Abdeckung für diese Gegenstände besorgen oder sie einfach mit einer Tasche abdecken. Vergiss nicht, sie gründlich zu waschen (je nach Material), bevor du sie einlagerst. Natürlich musst du diesen Vorgang wiederholen, wenn du sie im nächsten Jahr wieder herausnimmst.

Faltbare Sonnenliegen sind sehr kompakt und können überall verstaut werden.
(Quelle: Petchmai: 93274352/ 123rf.com)

Kaufkriterien

Auf den ersten Blick scheint die Entscheidung für eine faltbare Sonnenliege ein Kinderspiel zu sein. Aber wenn du es nicht richtig machst, wirst du es vielleicht bereuen. Deshalb ist es wichtig, ein paar Kaufkriterien zu beachten, wie zum Beispiel die folgenden.

Form und Komfort

Um das richtige Modell für dich auszuwählen, fängst du am besten mit dem Allgemeinsten an: der Form. Es gibt klappbare Sonnenliegen mit unterschiedlichen Formen und nicht alle sind gleich bequem, je nach deinem Geschmack und der Art, wie du sie nutzen willst. Zuallererst solltest du zwei Dinge beachten

  1. Die Sonnenliegen, die flach liegen und dir eine komplett horizontale Position ermöglichen, sind eher zum Entspannen und Sonnenbaden gedacht.
  2. Diejenigen, die eine halb liegende oder aufrechte Position einnehmen, sind praktischer für Gespräche oder zum Lesen.
Art der Liege
Flache Liege Sie lassen sich vollständig zurücklehnen, neigen aber auch dazu, eine aufrechtere Position einzunehmen. Sie sind vor allem für ein Sonnenbad auf dem Rücken ideal.
S-förmige Liege Diese sind am ergonomischsten und passen sich der Körperform an, weshalb sie für viele Menschen am bequemsten sind. Zu diesem Typ gehören die Schwerelosigkeitstische, die für Menschen mit Mobilitätsproblemen oder für Menschen, die nur schwer aufstehen können, konzipiert sind.
Multi-Positions-Liege Aufgrund ihres Designs sind sie am vielseitigsten einsetzbar. Sie ermöglichen es Ihnen, die Position der Rückenlehne und des Fußbereichs je nach Moment und Ihren Bedürfnissen anzupassen. Außerdem ist es sehr einfach zu machen.

Material

Stahl, Aluminium, Holz, Rattan, PVC oder Harz. Wenn wir an diesem Punkt angelangt sind, werden wir oft von so vielen Materialien überwältigt und können nicht mehr unterscheiden, welches wirklich für uns geeignet ist. Nun, sie haben alle ihre Vor- und Nachteile, so dass die Wahl wieder einmal von unseren Verwendungszwecken und Bedürfnissen abhängt:

Material Vorteile Nachteile
PVC Diese Sonnenliegen sind sehr widerstandsfähig, wirtschaftlich und zeitlos Sie werden in der Sonne sehr heiß, daher ist es ratsam, ein Kissen darauf zu legen.
Aluminium (nur Rahmen)* Es ist sehr leicht und rostfrei, was es langlebig macht. Außerdem ist das Design dieser Liegestühle in der Regel modern Es ist auch etwas weniger widerstandsfähig und verformt sich leicht bei Stößen oder längerem Gebrauch.
Stahl Er ist das stärkste Material. Es ist schwerer und unhandlicher zu transportieren.
Rattan Es kann synthetisch oder natürlich sein, ist ein sehr leichtes Material und einfach zu transportieren. Wenn die Sonnenliege häufig nass wird (was der Fall sein wird), ist es notwendig, ein synthetisches Rattan zu wählen.
Holz Sie haben ein rustikales und schönes Design und sind in der Regel aus exotischen Hölzern wie Teak, Akazie oder Tanne gefertigt Sie müssen häufiger gewartet werden und halten weder Regen noch Feuchtigkeit oder hohen Temperaturen stand.
Harz Diese Liegen sind sehr widerstandsfähig gegen Wasser und hohe Temperaturen Es ist kein sehr bequemes Material, daher wird auch die Verwendung eines Kissens empfohlen.

*In diesem Fall besteht der Sitz in der Regel aus Textilene, einem flexiblen und bequemen Material, das mit PVC-Fasern gewebt wird.

Falten

Entspann dich, es gibt keine verschiedenen Arten des Faltens. Wir haben genug, nicht wahr? Wenn du dich für eine Form und ein Material entschieden hast, musst du nur noch darauf achten, wie sich die einzelnen Modelle falten lassen. Beim Online-Einkauf wird dies in der Regel vom Hersteller angegeben, da es einer der wichtigsten Aspekte ist.

Das Wichtigste in diesem Fall ist, dass die Faltung einfach ist. Wie wir bereits erwähnt haben, ist das letzte, woran wir denken wollen, wenn wir uns hinlegen, der Auf- und Abbau der Sonnenliege. Natürlich ist es umso besser, je mehr sie sich falten lässt.

Die faltbare Sonnenliege ist sowohl für den Strand als auch für den Pool praktisch und funktional.
(Quelle: Sandrine: 43895430/ 123rf.com)

Transport und Vielseitigkeit

Wenn wir weiter praktisch denken, können wir die Frage des Transports und der Vielseitigkeit unserer zukünftigen faltbaren Sonnenliege nicht übersehen. Was den Transport angeht, gibt es zwei wesentliche Grundlagen: Sie sollte im zusammengeklappten Zustand so kompakt wie möglich sein, und wenn wir noch einen Schritt weiter gehen wollen, sollte sie Räder haben.

Wenn wir von Vielseitigkeit sprechen, beziehen wir uns vor allem auf die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten, die wir der Sonnenliege geben können. Ein wirklich vielseitiges Modell sollte

  1. Eine Rückenlehne zu haben, die in verschiedenen Positionen verstellt werden kann, um je nach Situation die bequemste Position zu finden.
  2. Die Materialien sollten so widerstandsfähig wie möglich sein, damit du sie mit an den Strand oder ins Schwimmbad nehmen kannst, oder sie einfach als Teil der Gartendekoration verwenden kannst.
  3. Einige Extras, die die Zeit auf der Sonnenliege viel angenehmer machen.

Extras

Und was sind diese Extras, von denen wir gesprochen haben? Nun, sie sind einfach Ergänzungen oder Accessoires, die wir auf den ersten Blick vielleicht nicht brauchen, die aber am Ende einen Unterschied machen. Viele von ihnen sind im Liegepaket selbst enthalten oder können, falls nicht, separat gekauft werden. Zu den beliebtesten gehören

  • Kissen oder Matratze: wenn wir zusätzlichen Komfort haben wollen. Außerdem ist sie bei einigen sehr harten Materialien eher eine Notwendigkeit als eine Option.
  • Sonnenschirm: Vor allem wenn du gerne viel Zeit auf der Sonnenliege verbringst, ist es wichtig, deinen Kopf zu bedecken. Die meisten der aktuellen Modelle haben eine eigene Struktur, aber es gibt auch einige mit Universalhaken, die sehr einfach zu montieren sind.
  • Untersetzer: Ideal, um an heißen Tagen unser erfrischendes Lieblingsgetränk immer zur Hand zu haben. Es ist dasselbe wie mit dem Sonnenschirm, wir können universelle Modelle finden.
  • Abdeckung: Unverzichtbar, um die Sonnenliegen in den Monaten, in denen sie nicht benutzt werden, in gutem Zustand zu halten und sie vor Regen, Feuchtigkeit und Staub zu schützen.

Fazit

Kannst du im Moment an etwas anderes denken, als am Strand oder am Pool in der Sonne zu liegen und zu entspannen? Wohl kaum. Und wenn du dann noch eine gute, faltbare Sonnenliege dazu nimmst, wird es noch viel besser. Zum Glück bietet uns der Markt eine große Auswahl davon.

Die Tatsache, dass sie sich zusammenfalten lässt, ermöglicht es uns, sie mit an den Strand oder ins Schwimmbad zu nehmen oder sie einfach bequemer zu verstauen. Wie dem auch sei, die aktuellen Modelle werden immer komfortabler und sind darauf ausgelegt, absoluten Komfort zu bieten. Natürlich für jeden Geldbeutel erschwinglich. Willst du noch weiter nachdenken?

Wenn dir unser Ratgeber für faltbare Sonnenliegen gefallen hat, teile ihn in den sozialen Netzwerken und hinterlasse uns einen Kommentar. Für welche hast du dich entschieden?

(Quelle des vorgestellten Bildes: Bazru: 102566293/ 123rf.com)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte