Zuletzt aktualisiert: 21. November 2021

Unsere Vorgehensweise

15Analysierte Produkte

24Stunden investiert

12Studien recherchiert

78Kommentare gesammelt

So wie nicht alle Körper gleich sind, gibt es auch unterschiedliche Arten und Größen von Kondomen. Deshalb ist die Wahl der richtigen Kondome nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint. Die Wahl der richtigen Größe trägt dazu bei, dass das Kondom besser passt, sich bequemer anfühlt und sich nicht ablöst, wenn du es benutzt.

Abgesehen von der Bequemlichkeit stärkt das Wissen um die Wahl des richtigen Kondoms dein Vertrauen in die Verwendung eines Kondoms. Das steigert das Vergnügen nicht nur auf körperlicher, sondern auch auf psychologischer Ebene. Wie du siehst, ist die Auswahl ein sehr wichtiger Teil des Prozesses. Welche ist also die beste für mich?




Das Wichtigste in Kürze

  • Die Größe spielt eine Rolle. Nicht nur wegen der besseren Passform, sondern auch, weil die Wahl des richtigen Produkts dafür sorgt, dass du das Erlebnis auf allen Ebenen genießen kannst.
  • Es gibt mehrere Arten. Je nachdem, was du suchst, interessieren dich vielleicht einige, die intensiver sind als andere. Es ist die Erfahrung, die zählt.
  • Es ist wichtig, dass sie von hoher Qualität ist, um Probleme in der Zukunft zu vermeiden. Es ist besser, eine zu kaufen, die teurer und gleichzeitig sicher ist.

Kondom Test: Die besten Produkte im Vergleich

In diesem Abschnitt findest du eine Zusammenstellung der besten Kondome, die du derzeit auf dem Markt finden kannst. Außerdem haben wir ihre wichtigsten Merkmale zusammengefasst, damit du sie leichter vergleichen kannst. So kannst du das Produkt auswählen, das dich am meisten interessiert.

Kaufberatung: Was du über Kondome wissen musst

Ein wichtiger Aspekt vor dem Kauf von Kondomen ist es, zu wissen, was die wichtigsten Faktoren bei diesem Produkt sind. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Aspekte von Kondomen aufgeführt, damit du gut informiert bist. Außerdem beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen von Nutzern.

Pareja feliz con condón

Praktiziere Safer Sex, benutze ein Kondom. (Quelle: Guzhva: 35699823/ 123rf.com)

Was genau sind Kondome?

Ein Kondom, auch Kondom oder Prophylaktikum genannt, ist ein hüllenförmiges Barriereprodukt, das beim Geschlechtsverkehr verwendet wird, um die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft oder der Verbreitung von sexuell übertragbaren Infektionen zu verringern. Es gibt sie nicht nur für Männer, sondern auch für Frauen.

Das männliche Kondom wird vor dem Geschlechtsverkehr über den erigierten Penis gerollt und verhindert physisch das Eindringen von Sperma in den Körper des Sexualpartners. Die meisten bestehen aus Latex, aber einige verwenden auch andere Materialien wie Polyurethan oder Lammdarm.

Hombre con condon

Bevor du mit dem Geschlechtsverkehr beginnst, vergiss nicht, ein Kondom zu benutzen.
(Quelle: Dolmatov: 81004203/ 123rf.com)

Bei richtiger Anwendung liegt die jährliche Schwangerschaftsrate bei nur 2%. Laut den Experten ist „die Verwendung von Kondomen in Beziehungen mit Menschen, die du nicht sehr gut kennst oder gerade erst kennengelernt hast, obligatorisch“, da dies „nicht nur eine ungewollte Schwangerschaft verhindert, sondern auch die Übertragung von sehr gefährlichen Krankheiten wie Hepatitis B oder AIDS“.

Außerdem heißt es dort: „In Beziehungen zwischen Menschen, die sich bereits kennen, ist es immer ratsam, ein Kondom zu benutzen“. Das lässt sich mit dem Sprichwort „Vorbeugen ist besser als Heilen“ zusammenfassen.

Aus welchen Materialien werden Kondome hergestellt?

Die meisten bestehen aus einem von drei Materialien: Naturlatex, synthetisches Latex und Schafsdarm. Latexkondome haben einzigartige elastische Eigenschaften, da sie sich um 800% zu weit dehnen können, bevor sie reißen. Ein Nachteil ist, dass sie bei der Verwendung mit Schmiermitteln beschädigt werden.

Das zweitbeliebteste Material ist Polyurethan (ein Kunststoff). Einer seiner Vorteile ist, dass es Wärme besser leitet und nicht so temperaturempfindlich ist, aber ein Nachteil ist, dass es nicht so dehnbar ist wie Latex.

Condón en jeans

Denk daran, Kondome an einem sicheren Ort aufzubewahren, wo sie nicht beschädigt werden können.
(Quelle: Dolmatov: 81004210/ 123rf.com)

Das letzte beliebte Material ist Schafsdarm. Einer ihrer stärksten Aspekte ist, dass sie sehr effektiv Spermien blockieren, aber aufgrund der Poren im Material weniger effektiv die Übertragung von Krankheiten verhindern.

Wie kannst du den Penisumfang messen, um die richtige Kondomgröße zu kaufen?

Um den Penisumfang zu messen, kannst du ein Maßband verwenden, wenn der Penis erigiert ist, und den Umfang messen. Du musst vorsichtig sein. Es ist ein empfindlicher Bereich und du kannst dich leicht verletzen. Sobald du die Daten hast, kannst du dich an der folgenden Tabelle orientieren:

Umfang Empfohlene Größe
9,5 bis 10 cm Umfang Empfohlene Größe 47 mm
Zwischen 10 und 11 cm Umfang Empfohlene Größe 49 mm
11 bis 11,5 cm Umfang Empfohlene Größe 53 mm
11,5 bis 12 cm Umfang Empfohlene Größe 57 mm
12 bis 13 cm im Umfang Empfohlene Größe 60 mm
13 bis 14 cm Umfang Empfohlene Größe 64 mm
Zwischen 14 und 15 cm Umfang 69 mm empfohlene Größe

Welche Arten von Kondomen gibt es?

Da du nun weißt, welche Größe du brauchst, ist es an der Zeit, das richtige Kondom für dich auszuwählen. Es gibt viele Möglichkeiten. Du kannst dich zum Beispiel für ein „natürliches“ Kondom entscheiden, das im Grunde ein normales Kondom ist, oder du kannst ein Kondom mit besonderen Eigenschaften kaufen. Es gibt verschiedene Arten von Kondomen:

Klassifizierung Typen
Nach der Form Anatomisch: Es hat eine natürlichere Form, so dass es besser passt und bequemer ist. Sie sind an der Spitze breiter und an der Basis fester.

Gerade: Das sind die klassischen, die von Anfang bis Ende die gleiche Breite haben.

Nach Textur Gestreckt: Sie haben Texturen in Form von Linien. Sie sorgen für zusätzliche Reibung. Sie sind so konzipiert, dass sie die Lust der Frau intensivieren.

Gepunktet: Sie enthalten gepunktete Texturen und dienen demselben Zweck wie die vorherigen, nämlich die Lust der Frau zu intensivieren.

Je nach Dicke Sensitive: Dies sind dünnere Kondome. Sie versuchen, die Berührungen und Empfindungen so realistisch wie möglich zu gestalten.

Extra-sicher: Sie sind ideal für riskante Beziehungen. Sie sind etwas dicker als normal, um die Sicherheit zu erhöhen.

Je nach Wirkung Wärmende oder kühlende Wirkung: Dank ihrer Schmierung haben sie eine kühlende oder wärmende Wirkung, je nachdem, welche Sie wählen.

Verzögernd: Sie enthalten eine Dosis eines Anästhetikums wie Lidocain. Auf diese Weise verringern sie leicht die Empfindlichkeit des Penis. Sie verzögern die Ejakulation für einen längeren und angenehmeren Geschlechtsverkehr.

Welche Farben, Geschmacksrichtungen und Aromen haben Kondome?

Abgesehen von allem, was wir im vorherigen Abschnitt erwähnt haben, gibt es auch verschiedene Geschmacksrichtungen und Farben von Kondomen. Sie können zum Beispiel einen Duft oder Geschmack deiner Wahl haben. Es gibt gängige Sorten wie Schokolade, Minze oder Erdbeere und andere, die eher ungewöhnlich sind, wie zum Beispiel Blaubeer-Biskuit.

Farbe Verwendungszwecke
Braun Wird häufig für Schokoladenkondome verwendet.
Gold Auf diese Weise wird Ihr Mitglied zum König.
Gelb Wird für das Bananenaroma verwendet. Es gibt einige, die einen ähnlichen Farbton verwenden und einen Ananasgeschmack haben.
Orange Wird häufig für Kondome wie Mango- oder Orangenkondome verwendet.
Silber Wird häufig für Kokosnusskondome verwendet.
Black Wird verwendet, um sexuelle Fantasien zu erschaffen, bei denen das schwarze Kondom den Penis völlig schwarz macht.
Türkis Wird normalerweise für Kondome mit Kaugummigeschmack verwendet.
Hellbraun Wird für das Coca-Cola-Aroma verwendet.
Rot Wird für das Erdbeeraroma verwendet.
Fluoreszierend Leuchtet im Dunkeln.
Blau Es gibt einige Kondome mit Blaubeer-Keks-Geschmack, die diese Farbe tragen.
Grün Wird für Aromen wie Apfel oder Minze verwendet.

Wie zieht man Kondome richtig an?

Kondome sind sehr sicher und einfach zu benutzen. Um eine maximale Wirkung zu erzielen, ist es jedoch wichtig, dass sie richtig eingesetzt werden. Es ist wichtig, dass sie vor der Penetration richtig angewendet und benutzt werden.

Können Kondome auch anders verwendet werden?

Kondome eignen sich aufgrund ihrer Undurchlässigkeit, Elastizität und Haltbarkeit hervorragend als Mehrzweckbehälter und Barriere. Zum Beispiel begann ihre militärische Nutzung im Zweiten Weltkrieg. Sie wurden verwendet, um die Mündung von Gewehrläufen zu verstopfen, damit sie nicht klemmen und die Baugruppe nicht ausläuft.

Wusstest du, dass Kondome auch verwendet wurden, um Alkohol, Kokain, Heroin und andere Drogen über die Grenzen zu schmuggeln?

Was sind die möglichen Nebenwirkungen von Kondomen?

Die Verwendung von Latexkondomen durch Menschen mit Latexallergien kann unangenehme Symptome wie Hautreizungen verursachen. Bei Menschen mit schweren Latexallergien kann die Verwendung von Latexkondomen potenziell tödlich sein. Der wiederholte Gebrauch von Latex kann auch zur Entwicklung einer Latexallergie führen.

Was sind die Vor- und Nachteile von Kondomen?

Nachdem du nun die wichtigsten Aspekte von Kondomen kennst, ist es an der Zeit, herauszufinden, was die Vor- und Nachteile von Kondomen sind. Es ist wichtig, dass du sie berücksichtigst, wenn du im Detail wissen willst, welche grundlegenden Aspekte du bei diesem Produkt beachten musst. Lies sie deshalb genau durch:

Vorteile
  • Sie sind sicher
  • Viele Arten
  • Verschiedene Farben und Geschmacksrichtungen
  • Sie verhindern die Ausbreitung von Krankheiten
  • Nahezu 100%ige Verhütungsmethode
  • Verhindert die Übertragung von AIDS
Nachteile
  • Sie können Allergien verursachen
  • Sie können reißen

Kaufkriterien

Beim Kauf von Kondomen ist es wichtig, dass du einige Ape Im Folgenden haben wir die wichtigsten Faktoren aufgeführt, die du vor dem Kauf dieses Produkts beachten solltest. So kannst du sicher sein, dass du die beste Entscheidung triffst, indem du dich nach deinen Bedürfnissen entscheidest.

Qualität

Wie wir bereits in diesem Leitfaden erwähnt haben, ist Qualität einer der wichtigsten Aspekte. Das ermöglicht nicht nur eine lustvollere sexuelle Beziehung, sowohl für dich als auch für sie, sondern hilft auch, zum Beispiel eine ungewollte Schwangerschaft zu verhindern. Je höher die Qualität, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie ausfällt.

Außerdem verhinderst du nicht nur eine Schwangerschaft, sondern sie dient auch als Barriere gegen die Verbreitung einiger Krankheiten, die tödlich sein können, wie Hepatitis B oder AIDS. Wir empfehlen die Verwendung von Latexkondomen, da sie stark und sicher sind.

Textur

Die Textur von Kondomen ist ein weiterer wichtiger Aspekt. Manche Menschen hassen es, Kondome zu benutzen, weil sie sagen, dass sie in ihrer Beziehung mit ihrem Partner an Sensibilität und Freude verlieren. Deshalb gibt es einige Kondome mit unterschiedlicher Beschaffenheit, die das Vergnügen steigern sollen, vor allem auf der Seite der Frau.

Du musst jedoch bedenken, dass nicht alles geht. Manche Menschen sind sehr empfindlich und haben Schwierigkeiten mit Kondomen unterschiedlicher Beschaffenheit. In diesen Fällen wird empfohlen, glatte Kondome zu verwenden.

Wusstest du, dass sie medizinisch gesehen auch zum Abdecken der endovaginalen Ultraschallsonde verwendet werden können?

Allergene

Einer der wichtigsten Aspekte, besonders wenn du auf bestimmte Bestandteile oder Substanzen allergisch reagierst. Wenn du zum Beispiel weißt, dass du allergisch gegen Latex bist, ist es besser, alternative Materialien zu verwenden. Du verbesserst nicht nur dein Vergnügen beim Geschlechtsverkehr, sondern tust auch etwas für deine Gesundheit.

Geschmack

Du merkst es vielleicht nicht, aber für die andere Person ist es ein sehr wichtiger Punkt, den es zu beachten gilt. Wenn du den Geschmack wählst, musst du nicht darüber nachdenken, was du gerne hättest, denn du wirst nicht derjenige sein, der es fühlt. Wenn du möchtest, dass die Beziehung für euch beide angenehm ist, solltest du dies mit deinem Partner im Hinterkopf behalten.

Fazit

Das beste Mittel, um die Verbreitung von sexuell übertragbaren Krankheiten zu verhindern, ist ein Kondom. Manchmal bereiten Kondome nicht das Vergnügen, das du dir wünschst. Deshalb gibt es viele Arten von Kondomen, die den Geschlechtsverkehr durch ihre Beschaffenheit oder ihren Geschmack angenehmer machen. Das heißt, sie können nicht nur Infektionen verhindern, sondern auch beim Geschlechtsverkehr helfen.

Wenn du Sex hast oder haben wirst, ist es an der Zeit, die Kondome auszuwählen, die dir am meisten zusagen. Berücksichtige alles, was wir in diesem Artikel erklärt haben, um die für dich beste Lösung zu finden. Denke daran, dass Vorbeugen immer besser ist als Heilen. Für welche entscheidest du dich?

Wenn du diesen Leitfaden interessant fandest, dann teile ihn doch in den sozialen Netzwerken, damit er noch mehr Menschen erreicht, oder hinterlasse uns einen Kommentar. Vielen Dank!

(Bildquelle: Fuss: 106798092/ 123rf.com)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte