Zuletzt aktualisiert: 17. November 2021

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Wer denkt bei Maracas nicht an tropische Rhythmen und die charakteristische Freude dieser Musikgenres? Wenn die Maracas diese Bedeutung erwecken, worauf wartest du dann noch, um eine zu kaufen?

Aber beschränken wir uns nicht darauf! Maracas können auch das perfekte Geschenk für die Kleinen sein, da sie auf einfache Weise die musikalische Intelligenz und Kreativität fördern.




Das Wichtigste in Kürze

  • Die Maraca ist ein äußerst wertvolles Perkussionsinstrument für jeden Musiker, der lateinamerikanische Rhythmen wie Salsa oder Rumba liebt. Sie bieten eine breite Palette an Rhythmen, um die anderen Instrumente zu begleiten.
  • Wir können sie in verschiedenen Größen, Materialien und Formen finden. Je nachdem, welche Art von Klang wir erreichen wollen, hängen die Eigenschaften der Maraca von den Eigenschaften der Maraca ab.
  • Obwohl sie am häufigsten in Orchestern oder Musikgruppen zu finden sind, gibt es sie auch in anderen Formaten, die für Kinder und Babys geeignet sind, oder sogar als Dekorationsartikel.

Rassel Test: Die besten Produkte im Vergleich

Um die richtige Maraca auszuwählen, musst du einige Faktoren berücksichtigen, um das beste Kauferlebnis zu haben, aber keine Sorge. Im Folgenden empfehlen wir dir die besten Maracas auf dem Markt, je nachdem, wofür du sie verwenden willst.

Kaufberatung: Was du über Rassel wissen solltest

Maracas sind ein Schlaginstrument, das eng mit der lateinamerikanischen Folklore verbunden ist, aber nicht nur. Das Konzept der Maraca umfasst auch andere, nicht-musikalische Verwendungen. Diese Fragen helfen dir, einen besseren Überblick zu bekommen und so die beste Investitionsentscheidung zu treffen.

Maracas sind eine tolle Ergänzung für jedes Schlagzeug. (Quelle: priess: KRTzjUcujQU/ Unsplash)

Welche Arten von Rassel gibt es?

Die folgende Tabelle zeigt die verschiedenen Arten von Maracas und ihre Eigenschaften:

Material Verwendung Festigkeit Widerstandsfähigkeit Klang
Leder Instrument/Dekorativ Mittel Hochwertig Kuba
Holz Instrument Mittel Mittlere/hohe Qualität Karibik und Südamerika
Kunststoff Kinderspielzeug Hoch Geringe Qualität Nicht zutreffend
Kürbis Instrument/Dekorationsmittel Niedrig Mittel/hochwertig Westindien
Tortuma Instrument Niedrig Mittlere/geringe Qualität Venezuela

Wie benutzt man eine Rassel ?

Auf den ersten Blick scheinen Maracas ein einfaches und intuitiv zu spielendes Instrument zu sein, aber sei nicht zu selbstsicher. Wer die Technik beherrscht, kann sehr abwechslungsreiche rhythmische Muster für verschiedene Musikstile erreichen.

Sie werden meist paarweise und in der Stakkato-Technik gespielt.

Bei dieser Technik müssen die Maracas senkrecht gehalten werden, während kurze Bewegungen und feste Schläge abwechselnd von links nach rechts ausgeführt werden.

Von dort aus können wir mit den Veränderungen des Rhythmus spielen, die der Melodie Farbe und Rhythmus verleihen.

Maraca oder Rassel, was ist der Unterschied?

Oft werden diese beiden Gegenstände verwechselt, obwohl es einen abgrundtiefen Unterschied zwischen den beiden gibt. Wenn wir in diesem Fall von einer Rassel sprechen, meinen wir eine, die wie die musikalische Maraca aus einem Griff mit einem Gehäuse am Ende besteht.

Der Unterschied zwischen den beiden liegt in ihrer Verwendung. Während das eine ein Schlaginstrument zum Musizieren ist, ist das andere ein Spielzeug für Kinder und Babys. Sie sind in der Regel aus Kunststoff, um sie widerstandsfähiger zu machen, und die Qualität ihres Klangs ist nicht das Wichtigste.

Was ist eine Rassel, welche Arten gibt es und warum sollte man eine professionelle Rassel kaufen?

Wenn wir von einer professionellen Maraca sprechen, beziehen wir uns auf jede Maraca, die mit dem Ziel hergestellt wurde, als Musikinstrument verwendet zu werden. Es gibt Maracas aus verschiedenen Materialien, mit unterschiedlichen Formen und unterschiedlicher Herkunft, und jede hat ihren eigenen Klang, um sich an jedes Musikgenre anzupassen.

Maracas sind ein Instrument, das in keinem Schlagzeug-Set fehlen darf, sowohl für die Erfahrensten als auch für diejenigen, die gerade erst anfangen.

Welche Art von Musik kann mit einer Rassel gespielt werden?

Es gibt viele Musikgenres, in denen dieses Instrument eingesetzt werden kann. Einige von ihnen sind

  • Rumba
  • Salsa
  • Guajira
  • Guaracha
  • Bolero
  • Bachata
  • Merengue
  • Joropo
  • Cumbia

Es handelt sich jedoch um ein Perkussionsinstrument, das eine große Bandbreite an Rhythmen erzeugen kann. Du solltest dich also nicht scheuen, mit anderen Genres außerhalb der lateinamerikanischen Rhythmen zu experimentieren.

Maracas sind ein wichtiges Instrument in der lateinamerikanischen Musik. (Quelle: Gonzalo de Martorell: 3621746/ Pixabay)

Was ist der Ursprung der Rassel?

Der Ursprung dieses Instruments ist nicht ganz klar, da er viele Jahre zurückliegt. Obwohl Maracas tief in der lateinamerikanischen Kultur verwurzelt sind, gibt es auch Theorien, dass sie ihren Ursprung im afrikanischen Kongo haben könnten.

Kaufkriterien

Auch wenn der Kauf einer Maraca im Prinzip einfach erscheint, gibt es einige Faktoren, die berücksichtigt werden sollten. Je nachdem, wofür wir es verwenden wollen, sollten wir einige wichtige Punkte beachten, um die beste Wahl zu treffen. Diese Kriterien sind:

Material

Das Material der Maraca ist vielleicht der wichtigste Faktor bei der Entscheidung für eine Maraca. Sie können aus Holz, Kunststoff, Kürbis, Leder oder Tortuma (eine in Mittel- und Südamerika weit verbreitete Pflanze) hergestellt werden.

Das gewählte Material bestimmt den Klang, die Verschleißfestigkeit und sogar das Design des Instruments.

Eine Holzmaraca wäre zum Beispiel die beste Wahl, wenn wir einen guten Standardklang und Widerstandsfähigkeit suchen (es ist wichtig, dass es sich nicht um ein faseriges Holz handelt, da sie sich mit der Zeit verdrehen), während Maracas aus Kürbis und Leder Instrumente mit einem karibischeren Klang und einer malerischeren Oberfläche sind.

Akustische Qualität Abmessungen Stärke
Leder-Maraca Tiefer und einzigartiger Klang Langer Jumbo-Typ (ca. 28 cm) Hängt von der Qualität des Leders ab, hält aber in der Regel kürzer als andere Maracas-Typen.
Maraca aus Holz gesunder und hohler, lauter Klang, der es ermöglicht, in der traditionellen Musik einen Rhythmus zu setzen es gibt sie in allen Größen hängt von der Art des verwendeten Holzes ab. Seine Widerstandsfähigkeit ist in der Regel hoch.
Kunststoffmaracas Lautester und schmutzigster Klang kleiner und leichter haltbarste Art von Maracas.

Schließlich werden Maracas aus Tortuma zur Begleitung der Harfe und des venezolanischen Cuatros verwendet. Es ist zu beachten, dass diese Art von Maracas schwieriger zu finden ist und ihr Klang eng mit einem bestimmten Genre (joropo) verbunden ist.

Region

Je nach Herkunft der Maracas gibt es Unterschiede zwischen ihnen. In Kuba, der Dominikanischen Republik und Puerto Rico werden zum Beispiel die klassischen Maracas für urbane Rhythmen und mit karibischen Designs verwendet, die typisch für diese Region sind. In Venezuela hingegen wurden Maracas von den indigenen Stämmen zu zeremoniellen Zwecken verwendet.

Aber nicht alle Maracas sind lateinamerikanischen Ursprungs. In der Demokratischen Republik Kongo gibt es modernere Maracas, die in Rhythmen wie Soukou oder Ndombolo verwendet werden (Rhythmen, die Ende des 20. Jahrhunderts populär wurden).

Wir können sie in verschiedenen Größen, Materialien und Formen finden. Je nachdem, welche Art von Klang wir erreichen wollen, hängen die Eigenschaften der Maraca von den Eigenschaften der Maraca ab. (Quelle: Girardelli: dYYYBqghqF2M/ Unsplash)

Form

Was die Form angeht, gibt es drei Arten von Maracas

  • Maraca de tapa: Dies ist die beliebteste Form und der Griff endet, wenn die Glocke beginnt.
  • Maraca de palo cruzado: Der Griff geht über die gesamte Schale, bis er oben herauskommt.
  • Chucho huilense: Die Form ähnelt eher dem palo de lluvia, aber in einem kleineren Format. Sie sind nicht so verbreitet und kommerziell, aber sie sind auch eine Option für diejenigen, die nach einem anderen Sound suchen.

Klangqualität

Beim Kauf einer Maraca ist es wichtig, darauf zu achten, wie sie klingt. Dieses Kriterium wird durch die Kombination der drei vorherigen Kriterien definiert.

Eine Maraca aus Holz mit einer Dichte zwischen 570 und 700 kg/m3 (Mahagoni, karibische Kiefer, Teakholz, Walnuss usw.) hat zum Beispiel einen idealen Klang für Orchester, während Maracas aus Leder oder Kürbis einen weniger sauberen Klang haben, aber ideal für tropische Rhythmen sind.

Maracas aus Plastik sind nicht zu empfehlen, wenn du einen hochwertigen Klang suchst.

Es ist auch nicht ratsam, Crossstick- oder Tortuma-Maracas zu kaufen, wenn du eine Vielzahl von Klängen haben möchtest.

Fazit

Maracas sind ein kulturell reichhaltiges Instrument und können vielseitig eingesetzt werden. Die Entscheidung, welche Art von Maraca du kaufen sollst, ist zwar nicht schwer, aber das bedeutet nicht, dass wir nicht einige Faktoren berücksichtigen.

Wie wir gesehen haben, gibt es eine Vielzahl von Stilen, Verwendungszwecken, Materialien und Formen, die es zu berücksichtigen gilt. Die richtige Wahl dieser Faktoren wird uns ein zufriedenstellendes Kauferlebnis ermöglichen.

(Bildquelle: Nilov: 8919723/ Pexels)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte