Willkommen bei unserem großen Tischkicker Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Tischkicker. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Tischkicker zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Tischkicker kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Tischfußball gehört zu einer der beliebtesten Sportarten und findet seinen Ursprung in Europa. Seit Jahrzehnten verwendet die Pädagogik Kickertische als Kommunikations- und Rehabilitationsmittel.
  • Kickertische gibt es in unterschiedlichen Variationen. Klappbar oder Höhenverstellbar, Hobby- oder Profikicker und Kickertische mit Glasplatten, Münzeinwurf und weiteren Features.
  • Gute Kicker zeichnen sich meist dadurch aus, dass sie standhaft und schwer sind und über eine optimale Tischhöhe verfügen. Als optimal gilt eine Höhe von 80-92 cm.

Tischkicker Test: Das Ranking

Platz 1: Maxstore „Glasgow“ Tischkicker

Der Maxstore „Glasgow“ Tischkicker ist auf Grund seiner Eigenschaften besonders für Kinder geeignet und dienen daher Einsteigern.

Mit seiner ansprechenden Farbe und bunt lackierten Figuren stellt er besonders fürs Kinderzimmer ein Eye Catcher dar.

Redaktionelle Einschätzung

Material / Maße / Gewicht

Der Tischkicker besteht aus mitteldichten Holzfaserplatten und besitzt die Abmessung 121 x 101 x 79 cm. Mit seinem Gewicht von ca. 24 kg gehört er zu den sehr leichten Tischkicker im Markt und ist daher eher für ein unstabiles Spielerlebnis anfällig.

Der Kickertisch zeigt eine maximale Höhe von 79 cm auf und liegt damit knapp unter unserer Empfehlung von 80 bis 92 cm. Daher ist er eher für Kinder geeignet und sollte von Erwachsenen mit einer Körpergröße von mehr als 170 cm bedingt verwendet werden. Zu langes Spielen könnte nämlich Rückenschmerzen verursachen.

Design

Der Tischkicker glänzt in der Farbe Buche und macht durch seine Aufmachung unserer Meinung nach einen einfachen aber guten Eindruck. Die Mannschaftsfiguren sind in der Farbe weiß/schwarz für Deutschland und weiß/blau für Italien lackiert.

Tischkicker gibt es je nach Vorliebe und Fortgeschrittenenlevel in verschiedenen Ausführungen. Natürlich variiert dabei auch der Preis. (Foto: Gauger/pixabay.com)

Höhenverstellbarkeit / Klappbarkeit / Rutschfeste Füße

Die rutschfesten Füße können bis zu 1,5 cm verstellt werden und sorgen damit für eine optimierte Standhaftigkeit. Zwar kann der Tischkicker nicht zusammengeklappt werden, stattdessen können die Beine zur Verstauung abmontiert werden. Dies stellt somit eine gute Alternative zu den klappbaren Kickertischen da und schafft bei Nicht-Nutzung genügend Platz im Wohnzimmer.

Hochgezogene Ecke / Torzähler / Inkl. Bälle

Der Kicker ist mit nahtlos hochgezogenen Ecken versehen und verhindert somit das Bälle in der Ecke liegen bleiben. Um den Überblick nicht zu verlieren sind Torzähler von 1-10 an beiden Seiten vorhanden. Außerdem besteht der Lieferumfang aus 2 inkludierten Bällen. Diese erinnern mit ihren weißen Farben den typischen Bällen, wie wir sie aus dem Fußball kennen und sind für eine optimale Ballführung leicht angerraut.

Getränkehalter / Glasabdeckung / Münzeinwurf / Turnierstandard

Besonders vorteilhaft sind die zwei praktischen Getränkehalter. Die müssen aber nicht zwangsläufig angeschraubt werden. Weitere Features wie einer Glasabdeckung oder einem Münzeinwurf sind jedoch nicht vorhanden. Außerdem ist der Maxstore Kicker nicht dbtv oder itsf qualifiziert. Er dient daher eher Einsteigern als Amateuere oder Profispieler.

Kundenbewertungen
Derzeit wird der Maxstore „Glasgow“ mit 85 % als positiv bewertet. Das ergibt sich aus hauptsächlich Kundenrezessionen mit 5 Sterne und vereinzelt auch 4 Sterne.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei folgenden Aspekte:

  • Schneller Aufbau
  • Gute Verarbeitung und dementsprechend gute Qualität
  • Stabilität und Standsicherheit
  • Spaß für Groß und Klein
  • Gutes Preis Leistungsverhältnis

Laut Kundenstimmen ist der Maxstore „Glasgow“ Tischkicker ein perfektes Geschenk für Kinder an Weihnachten, Ostern oder Geburtstagen. Durch die Höhenverstellbarkeit der Füße können Kinder als auch Erwachsene zusammenspielen.

Lediglich 5 % bewerten den Kicker als negativ. Sprich vergeben einen oder zwei Sterne. Hierbei wird besonders folgende Punkte kritsiert:

  • Schlechte Verpackung
  • Schäden am Material
  • Käufer reagiert auf Kritik bzw. Reklamation nicht

Durch die schlechte Verpackung waren laut Kundenmeinungen einige Bauteile beschädigt. Des Öfteren beanstandenten die Käufer den schlechten Service. Beispielsweise wurden fehlende Teile nicht direkt nachgeliefert oder beschädigte ersätzt. Im schlimmsten Fall erfolgte gar keine Reaktion.

“FAQ”
Können die Figuren auf Grund von Beschädigungen oder ähnliches ausgetauscht werden?

Ja, dies ist möglich. Dadurch, dass die Figuren an der Stange gesteckt werden, kann man sie sehr leicht umtauschen. Wichtig ist jedoch zu beachten, dass man sie richtig rum einsteckt und die Figuren in den entsprechenden, richtigen Größen kauft.

Wird zunächst der Korpus aufgebaut und anschließend die Standbeine befestigt?

Ja, dies ist ratsam. Den dadurch hat man die Möglichkeit die Standbeine bei Nicht-Gebrauch einfach abzuschrauben und spart somit einiges an Platz.

Kann man die Beine auch einfach abschrauben und den Kicker als Minitisch verwenden?

Ja, dies ist theoretisch möglich. Um jedoch den Geräusch-Pegel gering zu halten sollte man den Korpus dann auf einen Teppich stellen. Liegt der Korpus dann aber auf den Boden, kann es durchaus sein das man die Stangen nicht mehr richtig umfassen kann. Daher bittet es sich an ihn auf eine Erhöhung wie z.B. einen Tisch zu stellen.

In welchem Bereich sind die Füße des Kickertisches höhenverstellbar?

Die Füße kannst du bis zu 1,5 cm verstellen.

Ist eine Lieferung ins Ausland möglich?

Nein, der Hersteller versendet den Tischkicker hauptsächlich in den deutschen Raum.

Ab wie vielen Jahren ist der Kicker empfehlenswert?

Auf Grund seiner eher niedrigen Größe ist der Kickertisch bereits für Kinder ab 5 Jahren geeignet.

Platz 2: Maxstore „Belfast“ Tischkicker

Der Kicker Belfast, hergestellt von Maxstore, hat unserer Meinung nach ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und sticht besonders auf Grund seines Klappmechanismus heraus. Er ist mit seinen Eigenschaften vorallem für Einsteiger geeignet.

Im Vergleich zu den anderen Tischkickern ist er jedoch ein wenig kleiner und sollte folglich nur von Kinder genutzt werden. Da der Kicker lediglich 20 kg wiegt, ist er leicht zu transportieren und passt im hochgeklappten Zustand auch gut in ein Auto rein.

Redaktionelle Einschätzung

Material / Maße / Gewicht

Der Tischkicker besteht aus mitteldichten Holzfaserplatten und besitzt die Abmessung 121 x 101 x 79 cm. Mit seinem Gewicht von ca. 20 kg gehört er zu den sehr leichten Tischkickers im Markt. Er ist daher im Vergleich zum Dema „Folding Soccer“ um einiges leichter und dementsprechend auch wackliger.

Der Kickertisch zeigt eine maximale Höhe von 79 cm auf und trifft somit nicht unserer Empfehlung von 80 bis 92 cm. Daher ist er eher weniger für Erwachsene geeignet und sollte hauptsächlich von Kindern genutzt werden.

Design

Das Design des Kickers ist auch hier sehr einfach gehalten. Der Korbus als auch die Beine wurden schwarz lackiert. Er ist jedoch auch in den Farben Holzdekor hell und Holzdekor dunkelbraun erwerbbar.

Das klassische Spielfeld ist 105 cm lang und 58 cm breit und mit der klassischen grünen Rasenfarbe versehen. Die Spielfiguren sind in den Farben weiß-schwarz für Deutschland und blau-weiß für Italien bemalt.

Tischkicker gibt es je nach Vorliebe und Fortgeschrittenenlevel in verschiedenen Ausführungen. Natürlich variiert dabei auch der Preis. (Foto: Gauger/pixabay.com)

Höhenverstellbarkeit / Klappbarkeit / Rutschfeste Füße

Der Soccer Folding verfügt über keine rutschfesten Füße, jedoch sorgen die Beine mit Querverstrebung für den sicheren und stabilen Halt. Des Weiteren ist er nicht höhenverstellbar. Sticht aber besonders auf Grund seines Klappmechanismus hervor.

Nach einem spannenden Soccermatch lässt sich der Kickertisch nämlich mit wenigen Handschritten falten. Dieser steht dann quer und kann dann einfach in die Ecke geschoben werden um möglichst viel Platz zu sparen. Gesichert wird der Kicker mit 2 Feststellsicherungen.

Hochgezogene Ecke / Torzähler / Inkl. Bälle

Der Kicker ist mit nahtlos hochgezogenen Ecken versehen und verhindert somit das Bälle in der Ecke liegen bleiben und sichern somit den sauberen Spielfluss. Um den Überblick nicht zu verlieren sind Torzähler von 1-10, an beiden Seiten vorhanden. Außerdem besteht der Lieferumfang aus 2 inkludierten Bällen.

Getränkehalter / Glasabdeckung / Münzeinwurf / Turnierstandard

Weitere Features erhält der Maxstore „Belfast“ Soccer jedoch nicht.

Kundenbewertungen
73 % der Kunden bewerten den Maxstore „Belfast“ Tischkicker als positiv. Das ergibt sich aus hauptsächlich Kundenrezessionen mit 4 Sternen und vereinzelt auch 5 Sternen.

Dabei werden insbesondere Folgende Aspekte hervorgehoben:

  • Gute und passgenaue Verarbeitung
  • Einfaches Klappmechanismus
  • Gute und geschützte Verpackung
  • Großer Spielspaß für Kinder

Besonders hervorheben möchten wir an dieser Stelle die einfache Handhabung des Kickers. Dieses lässt es nämlich zu, den Kicker nach Gebrauch einfach und schnell zu klappen. Somit kannst du einiges an Platz sparen. Außerdem loben die Kunden immer wieder das tolle Preis-Leistungsverhältnis.

Neben den positiven Rezessionen bewerten ca. 11 % der Nutzer den Kicker als eher negativ und vergeben daher nur 1 bzw. 2 Sterne.

Kritikpunkte sind oft:

  • Schlechte Aufbauanleitung
  • Fehlende Bauelemente
  • Unstabilität

Die mitgelieferte Bauanleitung ist auf Grund der schlecht erkennbaren Zeichnungen unverständlich. Schrauben und andere Bauteile können nicht bzw. nur schwer voneinander differenziert werden. Generell wird auch die Lesbarkeit der Anleitung kritisiert.

Trotz schlechter Aufbauanleitungen teilen einige Kunden mit, dass der Aufbau mit ein wenig Geschick sehr machbar ist. Dieser dauert in der Regel 2 bis 3 Stunden. Außerdem möchten wir an dieser Stelle nochmals betonen, dass du für einen 75 € Kicker nun mal keinen Turnierkicker mit hochwertiger Qualität erwarten kannst.

Unter anderem fällt das Gewicht im Vergleich zu den anderen Kickertischen auf Grund des Klappmechanismus kleiner aus und sorgt daher für Unstabilität. Letztendlich kommt es auf deine Bedürfnisse an. Für Gelegenheitsspieler und Kinder ist der Kickertisch sehr gut und für den Preis unschlagbar.

“FAQ”
Sind die Stangen aus stabilem Metall oder aus Blech?

Die Stangen sind sehr stabil und aus Metall gefertigt. Außerdem handelt es sich hierbei um Metallrohre, sprich hohle Metallstangen.

Ich möchte leisere Bälle nachkaufen, was muss ich vor dem Kauf beachten?

Die Bälle sollten einen Durchmesser von ca. 3 cm haben, da die Tore 5 cm hoch sind.

Wie groß ist der Tischkicker nach dem ich ihn hochgeklappt habe?

Im hochgeklappten Zustand ist der Tischkicker um die 40 cm tief.

Können ausschließlich Kinder mit dem Kicker spielen oder ist er auch für mich als Erwachsener geeignet?

Auf Grund der Höhe ist der Kicker eher nur für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Je mehr Erwachsene spielen, desto wackliger wird der Kicker.

Ist der Kickertisch gut zu transportieren?

Ja er passt im hochgeklappten Zustand gut in den Kofferraum eines Kombis.

Hat der kickertisch Kuggellager?

Nein, der Tisch hat keine Kugellager.

Platz 3: Maxstore „Leeds“ Tischkicker

Mit einem Preis von weniger als 200 € gehört der Kickertisch von Maxstore zu den wenigen Exemplaren, die eine Anschaffung tatsächlich wert sind.

Die gute Verarbeitung ermöglicht ein langes Spielen auch wenn es etwas härt ran geht. Laut den vielen positiven Kundenbewertungen ist der Kicker speziell für Anfänger und Gelegenheitskicker geeignet.

Redaktionelle Einschätzung

Material / Maße / Gewicht

Der Tischkicker besteht aus mitteldichten Holzfaserplatten und besitzt die Abmessung 140 x 73 x 87 cm. Mit seinem Gewicht von ca. 60 kg gehört er zu den mittelschweren Tischkickers im Markt. Er ist daher im sehr stabile und auch bei einer extremen Spielweise standhaft.

Der Kickertisch zeigt eine maximale Höhe von 87 cm auf und trifft somit ideal unserer Empfehlung von 80 bis 92 cm. Daher ist er sehr für Erwachsene ab einer Höhe von 170 cm geeignet. Auch Kinder können mit dem Tischkicker spielen. Das empfohlene Mindestalter liegt jedoch bei 14 Jahren.

Design

Der „Leeds“ den wir dir hier vorstellen ist komplett in schwarz gehalten und daher sehr schick. Der Kicker ist jedoch auch in 3 weiteren Designs erhältlich nämlich: Hochglanz-Weiß, Holzdekor hell und Holzdekor dunkelbraun.

Das Spielfeld, welches laut dem Hersteller den Turniermaße entspricht, ist in der klassischen Farbe „Grün“ lackiert. Die Spielfiguren sind in den Farben weiß-schwarz für Deutschland und blau-weiß für Italien bemalt.

Tischkicker gibt es je nach Vorliebe und Fortgeschrittenenlevel in verschiedenen Ausführungen. Natürlich variiert dabei auch der Preis. (Foto: Gauger/pixabay.com)

Höhenverstellbarkeit / Klappbarkeit / Rutschfeste Füße

Der Wuzzler verfügt über höhenverstellbare verchromte Standfüße die jeweils mit einer Gummierung versehen sind. Die Höhenverstellbarkeit dient zur korrekten Ausrichtung des Tisches. Außerdem sorgen die Beine mit Querverstrebung für den sicheren und stabilen Halt.Der „Leeds“ Kicker ist unteranderem nicht klappbar

Hochgezogene Ecke / Torzähler / Inkl. Bälle

Der Kicker ist mit nahtlos hochgezogenen Ecken versehen und verhindert somit das Bälle in der Ecke liegen bleiben und sichern somit den sauberen Spielfluss. Um den Überblick nicht zu verlieren sind Torzähler von 1-10, an beiden Seiten vorhanden.

Außerdem besteht der Lieferumfang aus 2 inkludierten Bällen die jedoch ziemlich hart sind. Auf den sehr glatten Spielfeld spielt es sich mit den harten Bällen sehr schnell. Dies könnte für Kinder eventuell ein Problem sein. Auch bezüglich der Geräuschkulisse empfehlen wir daher in neue leichtere Bälle zu investieren.

Getränkehalter / Glasabdeckung / Münzeinwurf / Turnierstandard

Der Lieferumfang des Kickers beinhaltet unteranderem 2 Getränkehalter in Chrom-Optik.Diese sind jedoch aus Kunststoff welches in Chrom „verkleidet“ ist.

Die Tore entsprechen, mit einer Länge von 118 cm und einer Breite von 68 cm, den üblichen Turniermaßen. Auch die Tormaße von 20 x 8 cm entsprechen den Turniermaßen. Um einen Profi bzw. Turnierkicker handelt es sich bei den „Leeds“ Kicker jedoch nicht.

Kundenbewertungen
80 % der Kunden bewerten den Maxstore „Leeds“ Tischkicker als positiv. Das ergibt sich aus hauptsächlich Kundenrezessionen mit 4 Sternen und vereinzelt auch 5 Sternen.

Dabei werden insbesondere Folgende Aspekte hervorgehoben:

  • Gute Verarbeitung
  • Tolles Preis/Leistungsverhältnis
  • Guter Tischkicker für den Heimgebrauch
  • Großer Spielspaß für Kinder
  • Schicker Tischkicker

Besonders hervorheben möchten wir hier auch das tolle Preis-Leistungsverhältnis dass von sehr vielen Nutzern gelobt wird. Viele bestätigen dass der Kicker hält was er verspricht und für den Hobbygebrauch 1 A ist. Außerdem bringt er auf Grund seiner Stabilität eine Menge Spielspaß.

Der Leeds Tischkicker hat im Vergleich zu allen anderen Tischkickern die niedrigste Anzahl an negativen Bewertungen.

Lediglich 6 % der Nutzer bemängelten folgende Punkte:

  • Schlechte Aufbauanleitung
  • Billige Qualität

Die laut den Kundenstimmen billige Qualität ist darauf zurück zu führen, dass es sich bei den Kickerteilen aus Plastik handelt, die lediglich mit Chromlack besprüht sind. Jedoch muss betont werden, dass es sich hierbei um keinen Profikicker handelt. Wer hochwertige Qualität haben möchte, muss bereit sein deutlich mehr in ein Kicker zu investieren.

Der Kritikpunkte bezüglich der Aufbauanleitung ist unserer Meinung nach auch ein wenig subjektiv. Die Anleitung enthält zu wenige Schritte mit zu vielen Anweisungen. Käufer wünschen sich eine Anleitung mit mehr Schritten und weniger Anweisungen, wodurch die Baueinleitung wesentlich übersichtlicher und somit leichter umsetzbar ist.

Des Weiteren sollte man für den Aufbau mindestens zu zweit sein. Hinzu kommt, dass ein Akku-Schrauber griffbereit sein sollte, denn ohne ist es ein ziemlicher Mehraufwand mit den vielen kleinen Schrauben und den schlecht vorgebohrten Löchern.

Viele Kunden betonen dass der Aufbau mit etwas Geschick dennoch zu meistern ist. Generell benötigt der Aufbau eines Kickers viel Zeit und Geduld. Mit ca. 2-3 Stunden solltest du daher rechnen.

“FAQ”
Ist der Kicker stabile genug für meinen Sohn der 14 Jahre alt ist?

Ja, das ist er. Selbst für Erwachsener ist er stabile genug und daher geeignet.

Ist die Spielfläche aus Glas und wie dick ist sie?

Nein, die Spielfläche besteht aus beschichteten Holzfaserplatte. Sie ist 3-4 mm dick und wird von der Unterseite noch von mehreren Leisten gestärkt.

Der Ball verursacht beim Spielen laute Geräusche, was kann ich machen um dies zu minimieren?

Wir empfehlen dir Bälle aus Kork zu kaufen. Sie sind besonders geräuscharm und mindern den Spielfluss nicht.

Sind die Stangen stabile oder biegen sie schnell bei massiven Gebrauch?

Die Stangen sind durchaus stabile und einwandfrei.

Welches Werkzeug sollte ich für den Aufbau griffbereit haben?

Für den Aufbau, benötigst du definitiv einen Akkuschrauber, einen Hammer und idealerweise einen Schraubenzieher (kreuz-schlitz)

Kann ich den Tisch auch im freien stehen lassen?

Davor raten wir dir sehr ab! Das Material besteht aus MDF-Holz und quellt sich bei Regen oder Feuchtigkeit.

Platz 4: Out of the blue „63/3014“ Tischkicker

Der Out of the blue „63/3014“ gehört zu eins der beliebtesten Minitischkicker derzeit. Da es sich hierbei „nur“ um einen Minikicker handelt solltest du bezüglich den Eigenschaften nicht zu viel erwarten. Die Standards eines herkömmlichen Kickers kann er nicht wiederspiegeln.

Deshalb sollte dieser mit einem Standardkicker auch nicht verglichen werden. Nichts desto trotz hält er was er verspricht und zwar: großer Spielspaß für besonders Kinder unter 12 Jahren. Einsteiger können daher mit dem Kicker nichts falsch machen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist nämlich top.

Redaktionelle Einschätzung

Material / Maße / Gewicht

Der Tischkicker besteht aus Holzfaserplatten in Kirschbaumdekor. Er enthält die Abmessung 51 x 31 x 24 cm. Mit seinem Gewicht von ca. 2.6 kg gehört er zu den leichtesten Tischkickers die wir dir vorstellen. Weshalb der Kicker so leicht ist, lässt sich einfach erklären.

Es handelt sich hierbei um einen Minikicker der besonders für Kinder bzw. Einsteiger empfohlen wird. Der Kickertisch zeigt eine maximale Höhe von 24 cm auf. Wir empfehlen dir daher ihn auf einen Tisch zustellen und im Sitzen zu spielen.

Design

Der Tischkicker macht mit seinem einfachen aber durchaus ansprechenden Design einen guten Eindruck. Der Wuzzler in der Farbe Kirschdekor ist mit schwarzem Kantenumleimer umhüllt.Jede Mannschaft ist mit 6 Spielern in der Farbe gelb und rot ausgestattet.

Tischkicker gibt es je nach Vorliebe und Fortgeschrittenenlevel in verschiedenen Ausführungen. Natürlich variiert dabei auch der Preis. (Foto: Gauger/pixabay.com)

Höhenverstellbarkeit / Klappbarkeit / Rutschfeste Füße

Da es sich hierbei um einen Minikicker handelt sind keins dieser Eigenschaften enthalten.

Hochgezogene Ecke / Torzähler / Inkl. Bälle

Um den Überblick nicht zu verlieren sind Torzähler von 1-10 an beiden Seiten vorhanden. Außerdem besteht der Lieferumfang aus 2 inkludierten Minibällen.

Getränkehalter / Glasabdeckung / Münzeinwurf / Turnierstandard

Auch verfügt der Kicker über keiner der obengenannten Features. Diese sind jedoch für einen Minikicker auch nicht von Nöten.

Kundenbewertungen
Der Out oft the blue „63/3014“ wird mit 55 % als positiv bewertet, welches sich aus hauptsächlich 5 Sterne und vereinzelt auch 4 Sterne ergibt.

Dabei stehen besonders folgende Meinungen aus:

  • Gute Verpackung
  • Hoher Spaßfaktor
  • Schneller Aufbau
  • Stabilität und Standsicherheit

Laut Kundenstimmen ist der Out of the blue Kicker als Geschenk für Kinder zu Weihnachten, Geburtstagen oder ähnliches geeignet. Er ist sehr platzsparend und sorgt für viel Spaß für Groß und Klein. Besonders loben die Kunden das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis.

Ein Viertel der Kundenstimmen vergaben jedoch auch negative Rezession. 1 bzw. 2 Sterne wurden besonders auf Grund folgender Aspekte vergeben:

  • Schlechte Verarbeitung
  • Defekt nach kurzer Spielzeit

Viele Nutzer sind besonders von der schlechten Verarbeitung enttäuscht. Einige Spielteile sind wohl bereits vor Gebrauch defekt gewesen und auch blätterte die Beschichtung an allen Kanten ab. Dies führte bei einigen Fällen sogar zu kleinen Verletzungen.

Andere Nutzer teilten mit, dass nach kurzem Gebrauch (2-3 Mal Spielen), die Stange verbogen ist und zum Teil auch ganz gebrochen. Die Spielfiguren werden unteranderem nur mit einer Schraube an der Stange fixiert. Dies führt dazu, dass bei kurzem Gebrauch auch diese sich lockern oder abfallen.

Da es sich bei dem Out of the blue Minikicker um ein echtes Schnäppchen handelt, solltest du dementsprechend die Erwartungen von Anfang an ein wenig runter schrauben. Das ein Kicker mit einem Preis von weniger als 25 € von der Qualität her nicht hochwertig sein kann, ist selbstverständlich.

Jedoch finden wir, dass dieser Miniwuzzler sein Geld wert ist. Den er bittet bei entsprechender Nutzung einen hohen Spaßfaktor, ist ein Hit an Geburtstagen und sehr erschwinglich.

“FAQ”
Können Ersatzteile nachgekauft werden?

Nein, dies ist beim Hersteller leider nicht möglich.

Wir haben unsere Bälle verlorenen. Welche und vor allem in welcher Größe sollten die Bälle nachgekauft werden?

Du solltest beim Kauf von neuen Tischkicker darauf achten, dass der Durchmesser der Bälle bei 2,5 cm liegt.

Platz 5: TUNIRO „Dark“ Profi Tischkicker

Der TUNIRO „Black“ Kicker überzeugt mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis und ist vom BTFV zertifiziert.

Auf Grund seiner Stabilität und guten Qualität ist ein Spielen ohne wackeln und viel Spaß vorprogrammiert.

Redaktionelle Einschätzung

Material / Maße / Gewicht

Der Tischkicker besteht aus mitteldichten Holzfaserplatten. Er enthält die Abmessung 144 x 120 x 96 cm. Mit seinem Gewicht von ca. 110 kg gehört er zu den sehr schweren Tischkickern im Markt. Er ist daher sehr stabile und standhaft.

Der Kickertisch zeigt eine maximale Höhe von 96 cm auf und liegt somit über unserer empfohlenen Spanne von 80 bis 92 cm. Er sollte daher ausschließlich von Erwachsenen benutzt werden. Kinder unter 14 Jahren könnten auf Grund der Höhe hingegen Schwierigkeiten haben.

Design

In Punkto Design macht auch der TUNIRO Kicker im Vergleich zu seiner Konkurrenz einen guten Eindruck. Die Farbe des Kicker ist mit schwarz ziemlich schlicht gehalten und ist auch im Design sehr geradlinig. Die Premium Serie von TUNIRO ist jedoch auch in anderen Farben erhältlich.

Je nach Geschmack ist hier sicherlich für jeden was dabei. Im Vergleich zu den anderen Wuzzler strahlt auch hier das Spielfeld im saftigen Grün. Die Figuren sind komplett in Rot bzw. Gelb lackiert. Das aus 22 Figuren bestehende Spielfeld ist auch hier in der klassischen 1-2-5-3 Aufstellung aufgestellt.

Höhenverstellbarkeit / Klappbarkeit / Rutschfeste Füße

Zwar sind die Beine des Kickers nicht höhenverstellbar, jedoch kann der Tisch durch die eindrehbaren Füße in waagerechter Haltung gebracht werden. Dadurch, dass die Metalltellerfüße innen hohl sind und eine geringe Auflagefläche haben sind sie besonders standhaft. Über eine klappbare Funktion besitzt der Kicker nicht.

Hochgezogene Ecke / Torzähler / Inkl. Bälle

Der Kicker ist mit nahtlos hochgezogenen Ecken versehen und verhindert somit das Bälle in der Ecke liegen bleiben. Um den Überblick nicht zu verlieren sind Torzähler von 1-10 an beiden Seiten vorhanden. Außerdem besteht der Lieferumfang aus 2 inkludierten Bällen.

Der TUNIRO-Ball wurde extra für TUNIRO Spielfelder konzipiert. Durch die spezielle Materialzusammensetzung, ist er extrem griffig und besitz im Vergleich zu den Bällen der anderen Kicker eine gedämpfte Geräuschentwicklung. Der Korkball ist auf Grund des Naturkork-Material sehr leise, leicht und griffig.

Tischkicker gibt es je nach Vorliebe und Fortgeschrittenenlevel in verschiedenen Ausführungen. Natürlich variiert dabei auch der Preis. (Foto: Gauger/pixabay.com)

Getränkehalter / Glasabdeckung / Münzeinwurf / Turnierstandard

Glasabdeckung und die Funktion des Münzeinwurf, sowie Getränkehalter ist nicht vorhanden. Der TUNIRO Kicker wurde zusammen mit dem BTFV (Bayerischer Tischfußballverband) sowie hochrangigen Tischfussball Bundesligaspielern entwickelt und an die Qualitäts- und Funktionalitäts-Anforderungen an professionelle Kickertische für den Homesoccerbereich angepasst.

Der TUNIRO „Black“ wurde daher vom BTFV zertifiziert und ist besonders für Fortgeschrittene und Profispieler geeignet.

Kundenbewertungen
Derzeit wird der TUNIRO „Dark“ mit 80 % als positiv bewertet. Das ergibt sich aus hauptsächlich Kundenrezessionen mit 5 Sterne und vereinzelt auch 4 Sterne.

Dabei stehen besonders folgende Meinungen aus:

  • Großartiger Spielspaß
  • Hochwertige Qualität
  • Stabilität und Standsicherheit
  • Sehr gutes Preis-Leistungsvergleich

Laut Kundenstimmen ist der TUNIRO „Dark“ Tischkicker ein perfekter Kicker für den Fortgeschritten und Profis. Kunden loben besonders die Standhaftigkeit des Kickers, den trotz wildem Spielen wackelt der Kicker nicht. Außerdem wird in vielen Rezensionen der Service von dem Händler Maxstore gelobt. So werden z.B. beschädigte Teile sofort umgetauscht und Reklamationen ernsthaft und schnell bearbeitet.

Vereinzelt gab es auch negative Bewertungen bezüglich dem TUNIRO „Black“ Kicker, die rund 8 % ausmachen. Dabei beschweren sie sich meist über folgende Punkte:

  • Schlechte Aufbauanleitung
  • Beschädigte Teil auf Grund der schlechten Verpackung

Nach gründlicher Recherche haben wir herausgefunden, dass die Aufbauanleitung durchaus verbesserungswürdig ist. Zum Beispiel: Werden die Stangen zur Befestigung der Spieler in der Aufbauanleitung mit R1 bis R8 kenntlich gemacht. Auf den Stangen selbst finden sich diese Kennzeichnungen jedoch nicht. Dieses Problem zieht sich wohl durch die komplette Anleitung.

Weder Schrauben noch Kuststoffteile verfügen über eine Kennzeichnung und resultiert dazu das eine Zuordnung der Bauteile sehr schwierig ist. Du solltest daher über ein wenig technisches Geschick besitzen um den Kicker reibungslos aufbauen zu können. Das Preis-Leistungsverhältnis ist jedoch unschlagbar, weshalb wir dir den Kicker mit besten Gewissen empfehlen können.

“FAQ”
Welchen Durchmesser haben die Spielstangen und können Spielfiguren ausgetauscht werden?

Das Austauschen der Spielfiguren ist problemlos und in wenigen Handschritten möglich. Die Spielstangen haben einen Umfang von 16 mm.

Ich möchte den Tischkicker im Wohnzimmer aufstellen und daher auf das große Logo verzichten. Kann dies entfernt werden?

Ja, das TUNIRO Logo lässt sich entfernen. Es handelt sich dabei nämlich um Aufkleber und diese können ganz leicht abgezogen werden.

Ist der Kicker auch für Draußen geeignet? Ist er Wetterfest?

Nein das ist er nicht. Der Korpus besteht aus MDF. Bei Feuchtigkeit kann dieser aufquellen.

Können die Spielfiguren 360° gedreht werden?

Ja, das ist möglich.

Platz 6: Live Kicker „Heimspiel“ Tischkicker

Der Live Kicker „Heimspiel“ Tischkicker kann auf Grund seiner Stabilität und Qualität durchaus in der Rubrik für Fortgeschrittene gelistet werden.

Für nur kleines Geld hat man als Hobbykicker die Möglichkeit einen robusten und individuell anpassbaren Kicker zu besitzen.

Redaktionelle Einschätzung

Material / Maße / Gewicht

Der Tischkicker besteht aus mitteldichten Holzfaserplatten und wurde mit einer Folie laminiert. Er enthält die Abmessung 140 x 74 x 88,5 cm. Mit seinem Gewicht von ca. 50 kg gehört er zu den leichten Tischkicker im Markt. Abhängig von der Anzahl an Spielern und dem Spielverhalten kann der Wuzzler ab und an wackeln und wenige Zentimeter „wandern“.

Der Kickertisch zeigt eine maximale Höhe von 88,5 cm auf und liegt somit in unserer empfohlenen Spanne von 80 bis 92 cm. Daher ist er perfekt für Erwachsene geeignet. Bei Kinder vor allem 6-8-Jährigen könnte es sein, dass der Kickertisch ihnen ein wenig zu groß ist. Dies ist jedoch immer von der Größe des Kindes abhängig und lässt sich so nicht pauschal sagen.

Tischkicker gibt es je nach Vorliebe und Fortgeschrittenenlevel in verschiedenen Ausführungen. Natürlich variiert dabei auch der Preis. (Foto: Gauger/pixabay.com)

Design

Der Tischkicker macht besonders mit seinem Design eine gute Aufmachung und ist sehr ansprechend und glänzt in den Vereinsfarben des DFB. Zu den Besonderheiten dieses Labels gehört auch die Tatsache, dass die Tischkicker auf Wunsch auch in den Vereinsfarben der Bundesliga-Vereine erhältlich sind.

So kann jeder mit seiner Lieblingsmannschaft auch gleich ein Heimspiel absolvieren. Die Figuren unser vorestellten Kicker, sind in den Farben Gelb und Weiß erhältlich. Für ein optimales Spielerlebnis lassen sich sogar die Figuren umstecken so, dass in 7 verschiedenen Aufstellungsarten gekickt werden kann.

Höhenverstellbarkeit / Klappbarkeit / Rutschfeste Füße

Zwar sind die Beine des Kickers nicht höhenverstellbar, jedoch kann der Tisch durch die eindrehbaren Füße in waagerechter Haltung gebracht werden. Diese Justage Möglichkeit fördert außerdem der Standhaftigkeit des Kickers. Über eine klappbare Funktion besitzt der Kicker nicht.

Hochgezogene Ecke / Torzähler / Inkl. Bälle

Der Kicker ist mit nahtlos hochgezogenen Ecken versehen und verhindert somit das Bälle in der Ecke liegen bleiben. Um den Überblick nicht zu verlieren sind Torzähler von 1-10 an beiden Seiten vorhanden. Außerdem besteht der Lieferumfang aus 3 inkludierten Bällen. Diese Bälle unterscheiden sich dabei in ihrem Gewicht von leicht, mittelschwer und schwer. Leichte Bälle sind besonders für Anfänger geeignet.

Getränkehalter / Glasabdeckung / Münzeinwurf / Turnierstandard

Der Tisch enthält die gängigen Turniermaße für Tor und Feld. Ist jedoch auf Grund seines Gewichtes und anderen Faktoren nicht dbtv oder itsf qualifiziert. Über weitere Features wie einem Getränkehalter, Glasabdeckung oder einem Münzeinwurf verfügt der Kickertisch nicht.

Kundenbewertungen
Derzeit wird der Live Kicker „Heimspiel“ mit 80 % als positiv bewertet. Das ergibt sich aus hauptsächlich Kundenrezessionen mit 5 Sterne und vereinzelt auch 4 Sterne.

Dabei stehen besonders folgende Meinungen aus:

  • Wechselbare/flexible Aufstellung
  • Moderner und sportlicher Design
  • Gute Verarbeitung und dementsprechend gute Qualität
  • Stabilität und Standsicherheit

Laut Kundenstimmen ist der Live Kicker „Heimspiel“ Tischkicker eine perfekte Alternative zu den wesentlich teureren Profi-Kickertische. Denn mit einem Preis von „nur“ 239 € ist er sehr stabile und von der Qualität her ziemlich hochwertig. Fortgeschritten werden laut den Meinungen der Besitzer viel und vor allem langfristigen Spaß damit haben.

Vereinzelt gab es auch negative Bewertungen über den „Heimspiel“ Kicker, die rund 10 % ausmachen. Dabei beschweren sie sich meist über folgende Punkte:

  • Bruch vereinzelter Teile
  • Rudimentäre Aufbauanleitung

Einige Benützer reklamierten, dass die Kickerteile nach kurzer Spielzeit bereits defekt waren. Zum Beispiel flogen erste Kugellager aus den Verankerungen und ließen sich anschließend nicht mehr richtig montieren. Andere teilten mit, dass sich der Kantenanleimer nach kurzer Zeit gelöst hat.

Zudem wurde auch die Aufbauanleitung hin und wieder bemängelt. Diese war nämlich semi-hilfreich, da die Zeichnungen schlecht zu erkennen waren und einige Aufbauschritte gefehlt haben.

Weiterhin ist zu erwähnen, dass alle Kunden den Tischkicker, trotz anfänglicher Schwierigkeiten, letztendlich aufgebaut bekommen haben. Die Aufbauzeit betrag bei den meisten zwischen 2 und 3 Stunden. Solltest du dich also dazu entscheiden den Kicker zu kaufen, sorge für kräftige Unterstützung für den Aufbau. Alles in einem, glänzt der Kicker mit einem tollen Preis-Leistungsverhältnis.

“FAQ”
Fallen die Spielerfiguren während des Spielens ab?

Nein, die Spieler müssen fest zusammengesteckt werden und dann dürften sie beim Spielen auch nicht rausfallen. Überprüfe immer, dass der Verriegelungsschalter richtig einrastet. Außerdem ist es wichtig, dass die Figuren nicht verkehrt zusammengesteckt werden. Nutze dazu die Trikots zur Orientierung.

Wo kann man Ersatzteile besorgen?

Die bekommst du beim Hersteller also einfach direkt bei Live Kicker anfragen oder im Online Shop unter folgendem Link: http://www.live-kicker.de/Ersatzteile/ nachschauen.

Ist der Tisch auch für Kinder im Alter von 7-8 Jahren empfehlenswert?

Dies kommt immer auf die Größe der Kinder an. Der Kicker ist aufgebaut 88,5 cm hoch. Bei einem Kind von ca. 130 cm groß könnte er ein wenig zu groß sein. Wir empfehlen ihn daher für 9-10-Jährige.

Platz 7: Garlando „Champion F2“ Tischkicker

Der Garlando „Champion F2“ Tischkicker zählt zu den meistverkauften Tischkickers für den gewerblichen Gebrauch.

Mit seinen Eigenschaften wie einem Münzeinwurf oder der Glasplatte ist er für Kneipen optimal geeignet. Aber auch für den Partykeller und insbesondere bei Profispieler ist er sehr beliebt.

Redaktionelle Einschätzung

Material / Maße / Gewicht

Die Korpuswand des Kickers besteht aus mehrschichtverleimten Holz sowie auch das Fußgestell. Er besitzt die Abmessung 152 x 76,5 x 96 cm. Mit seinem Gewicht von ca. 108 kg gehört er zu den schweren Tischkickers im Markt und sorgt dadurch für ein wackelfreies Spielen und ist somit besonders Standhaft.

Der Kickertisch zeigt eine maximale Höhe von 87 cm und liegt somit zwischen unserer Empfehlung von 80 bis 92 cm. Daher ist er besonders für Erwachsenen mit einer Körpergröße von mehr als 170 cm geeignet.

Design

In Punkto Design macht der Champion F2 einen sehr guten Eindruck. Die Kombination aus dem klassischen Wurzelholz-Look und der eleganten Verarbeitung macht ihn zu einem besonderen Eye Catcher. Das Fußgestell ist aus dunklem Holzdekor.

Das Spielfeld ist im typischen Rasengrün gehalten und beträgt die Maße 120 x 70,5 cm. Die Spielfiguren in blau/rot entsprechen den Farben der Torzähler und sorgen, dass man stehst den Überblick behält.

Tischkicker gibt es je nach Vorliebe und Fortgeschrittenenlevel in verschiedenen Ausführungen. Natürlich variiert dabei auch der Preis. (Foto: Gauger/pixabay.com)

Höhenverstellbarkeit / Klappbarkeit / Rutschfeste Füße

Der Soccer Folding verfügt über keine rutschfesten Füße, jedoch sorgen die Bein aus Holz für den sicheren und stabilen Halt.

Hochgezogene Ecke / Torzähler / Inkl. Bälle

Der Kicker ist mit nahtlos hochgezogenen Ecken versehen und verhindert somit das Bälle in der Ecke liegen bleiben. Um den Überblick nicht zu verlieren sind Torzähler von 1-10, in den entsprechenden Mannschaftsfarben, an beiden Seiten vorhanden. Außerdem besteht der Lieferumfang aus 10 inkludierten Standardbällen.

Getränkehalter / Glasabdeckung / Münzeinwurf / Turnierstandard

Der Lieferumfang besteht unter anderem aus 2 Getränkehalter. Das ist sehr essentiell für einen Kneipentischkicker, da er somit das Umkippen von Getränken vermeidet und der Tisch schön sauber bleibt. Sollte doch etwas Umkippen schützt die sandgestrahlte Turnier Glasspielfläche die Spielfiguren und das Spielfeld. Der Münzenwurf hat außerdem einen elektronischen Münzprüfer verbaut.

Auch das stellt eine essenzielle Eigenschaft für Kneipen und der Unterhaltungsbranche dar. Der Münzprüfer schützt die Betreiber vor Manipulation und Falschgeld.

Kundenbewertungen
Für dieses Produkt gibt es derzeit leider keine schriftlichen Kundenbewertungen, lediglich wenie bewerten den Kicker mit 4 Sternen. Das lässt sich dadurch begründen, dass Tischkicker für den Profi bzw. Kneipengebrauch vorzugsweise im stationären Handel gekauft werden.

Es ist wichtig sich vor Kauf eines so teuren Gerätes bestens beraten zu lassen. Daher empfiehlt es sich sehr den Gang zum Fachhändler des Vertrauens zu wählen, statt online zu bestellen. Dennoch haben wir bei unserer Recherche einige positive Aspekte erarbeitet, die wir dir gerne vorstellen möchten:

  • Robuste Glasplatte aus Sicherheitsglas
  • Keine unbefugtes Entnehmen der Bälle möglich bzw. blockieren der Tore
  • Eingebauter Akku, somit ist kein Netzanschluss nötig
  • Elektronische Münzprüfer um Falschgeldannahme und Manipulation zu verhindern
  • Individueller Spielpreis
  • Hochwertige Materialien

Zudem punktet Garlando mit einem sehr guten Service und jahrerlanger Erfahrung in diesem Business. Des Weiteren ist der Aufbau im Vergleich zu den anderen Tischkicker die wir dir vorgestellt haben sehr einfach. Der Tisch Korpus wird nämlich bereits zusammengebaut geliefert.

Das Einzige was du machen musst ist die Füße anzuschrauben und die Stangen wie diverse Kleinteile zu montieren. Ein weiteres Plus ist die sehr leichte und übersichtliche Aufbauanleitung. Mach dir hier selbst einen Eindruck davon.

“FAQ”
Ist der Tischkicker auch für den Outdoor Gebrauch geeignet?

Nein, lasse den Tischkicker nicht draußen stehen. Regen und Feuchtigkeit beschädigen das Material und die Bauteile. Steht dein Kicker zu lange in der Sonne, kann sich dadurch auch die Farbe verändern.

Wie sollte ich den Kicker am besten reinigen?

Reinige ihn wenn möglich regelmäßig mit einem feuchten Tuch. Sollte er stark verschmutzt sein kannst du auch einen Haushaltsreiniger ohne Wachs und Scheuerwirkung verwenden. Achte darauf ihn danach mit einem trockenen Tuch von Rückständen zu befreien.

Wie kann ich die Gleitfähigkeit der Kugellager verbessern?

Verwende am besten ein gutes Silikonspray. Außerdem solltest du auf Öl (pflanzlich oder mineralisch) verzichten. Das könnte nämlich dazu führen das die Kugellager verstopfen.

Platz 8: Dema „Folding Soccer“ Tischkicker

Der Dema „Soccer Folding“ Tischkicker ist auf Grund seiner Eigenschaften besonders für Fortgeschrittene geeignet und dient auf Grund seiner Größe besonders Erwachsenen und Kindern ab ca. 14 Jahren.

Mit seinem ansprechenden Design und seinen kugelgelagerten Stangen sorgt er für viel Spaß, der Ruckzuck nach Beenden des Matches zusammen geklappt werden kann und dadurch im Vergleich zu herkömmlichen Kickern Platz spart.

Redaktionelle Einschätzung

Material / Maße / Gewicht

Der Tischkicker besteht aus mitteldichten Holzfaserplatten und besitzt die Abmessung 144 x 130 x 89 cm. Mit seinem Gewicht von ca. 62 kg gehört er zu den mittelschweren Tischkickers im Markt und sorgt dadurch für ein wackelfreies Spielen.

Der Kickertisch zeigt eine maximale Höhe von 89 cm auf und trifft somit optimal unserer Empfehlung von 80 bis 92 cm. Daher ist er besonders für Erwachsenen mit einer Körpergröße von mehr als 170 cm geeignet. Damit auch Kinder damit spielen können, sollten Sie min. 14 Jahre alt sein.

Design

In Punkto Design macht der Dema „Soccer Folding“ Kicker einen sehr guten Eindruck. Das helle Holzdekor verleiht dem Tisch ein freundliches und stylishes Aussehen. Die schlichte Kombination aus schwarzen Beinen und dem beigen Korpus passt sich harmonisch jedes Wohn- oder Kinderzimmer an. Auch das Spielfeld lädt mit seinem saftigen grün und den gelb/blauen Figuren zum Spielen ein.

Höhenverstellbarkeit / Klappbarkeit / Rutschfeste Füße

Der Soccer Folding verfügt über keine rutschfesten Füße, jedoch sorgen die Beine mit Querverstrebung für den sicheren und stabilen Halt. Des Weiteren ist er nicht höhenverstellbar. Sticht aber besonders auf Grund seines Klappmechanismus hervor.

Nach einem spannenden Soccermatch lässt sich der Kickertisch nämlich mit wenigen Handschritten falten. Dieser steht dann quer und kann dann einfach in die Ecke geschoben werden um möglichst viel Platz zu sparen.

Tischkicker gibt es je nach Vorliebe und Fortgeschrittenenlevel in verschiedenen Ausführungen. Natürlich variiert dabei auch der Preis. (Foto: Gauger/pixabay.com)

Hochgezogene Ecke / Torzähler / Inkl. Bälle

Der Kicker ist mit nahtlos hochgezogenen Ecken versehen und verhindert somit das Bälle in der Ecke liegen bleiben. Um den Überblick nicht zu verlieren sind Torzähler von 1-10, in den entsprechenden Mannschaftsfarben, an beiden Seiten vorhanden.

Außerdem besteht der Lieferumfang aus 3 inkludierten Bällen. Diese erinnern mit ihren weißen Farben den typischen Bällen, wie wir sie aus dem Fußball kennen und sind für eine optimale Ballführung leicht angeraut.

Getränkehalter / Glasabdeckung / Münzeinwurf / Turnierstandard

Weitere Features erhält der Soccer Folding Kicker jedoch nicht.

Kundenbewertungen
60 % der Kunden bewerten den Dema „Folding Soccer“ Tischkicker als positiv. Das ergibt sich aus hauptsächlich Kundenrezessionen mit 4 Sterne und vereinzelt auch 5 Sterne.

Dabei werden insbesondere Folgende Aspekte hervorgehoben:

  • Einfaches Klappen des Kickertisches
  • Einfacher und selbsterklärender Aufbau
  • Stabilität und Standsicherheit
  • Hochwertige Qualität
  • Ansprechendes Design

Besonders hervorheben möchten wir an dieser Stelle die einfache Handhabung des Kickers. Dieses lässt es nämlich zu, den Kicker nach Gebrauch einfach und schnell zu klappen. Somit kannst du einiges an Platz sparen. Außerdem loben die Kunden immer wieder die stabile Konstruktion und die hervorragende Verarbeitung.

Lediglich 9 % bewerten den Kicker als negativ. Sprich sie vergeben zwei Sterne. Hierbei wird besonders die

  • mangelhafte Aufbauanleitung

kritisiert. Auch wenn die Benutzer grundsätzlich zufrieden mit dem Kicker waren, wurde mindestens ein Stern auf Grund der Anleitung abgezogen. Laut Kundenmeinungen werden in der Aufbauanleitung essentielle Schritte unterschlagen, was im schlimmsten Fall dazu führt, dass der Kicker nochmals auseinandermontiert werden muss.

Falls du dich für diesen Kicker entscheidest, ist es durchaus ratsam dir nochmals die Rezensionen vor dem Aufbau gründlich durch zu lesen. In vielen verbergen sich nämliche hilfreiche Tipps wie z.B: muss ganz am Anfang noch VOR dem Einsetzen der Stangen die Plastikschutzscheiben und die Puffer auf beiden Seiten montiert werden.

“FAQ”
Die Beine neigen ab und an dazu wegzurutschen, dadurch neigt sich auch das Spielfeld, was kann ich dagegen tun?

Um dies zu vermeiden gibt es zwei Möglichkeiten, du kannst einmal versuchen Stopper hinter den Füßen zulegen, dass das Problem mindern sollte. Die zweite und durchaus effektive Alternative wäre es eine raue Unterlage wie z.B. einen Teppich unter deinen Kicker zu legen.

Ab wie vielen Jahren ist der Kicker empfehlenswert?

Auf Grund seiner Größe ist der Kicker ab einem Alter von 14 Jahren geeignet.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Tischkicker kaufst

Wann lohnt sich der Kauf eines Tischkickers?

Ob sich ein Töggelikasten (schweizerisch) lohnt oder nicht, ist besonders vom Verwendungszweck abhängig. Wer privat gelegentlich spielt, sollte sich zunächst Gedanken machen, eventuell ein Jugendheim oder eine andere öffentliche Einrichtung zu besuchen, die einen Kickerkasten zur Verfügung stellt.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, Tischfußball in Vereinen, die im DTFB und im p4p. e.V. eingetragen sind, zu spielen. So hast du die Möglichkeit, zunächst die Grundtechniken zu erlernen.

Tischkicker Tisch

Wem dies jedoch nicht genug ist und sich statt einem Feierabendbier, eine Partie Tischkicker mit Freunden gönnen möchte, sollte sich einen Hobbykicker anschaffen. (Foto: Pascal Swier / unsplash.com)

Auch Gastronomiebetreiber oder öffentliche Einrichtungen, die eine Vielzahl an Gästen bewirten und ihnen ein besonderes Erlebnis bescheren möchten, sollten es in Erwägung ziehen, einen Kicker zu kaufen. Die Investition in einen guten Kicker macht sich in diesen Fällen durchaus bezahlt.

Wie ist ein Kickertisch aufgebaut?

Ein herkömmlicher Kickerkasten ist in der Regel mit einem Spielfeld ausgelegt das einem Fußballfeld in Miniaturform gleicht. Jeder Spieler hat vier Stangen mit insgesamt elf Spielfiguren, die eine Mannschaft bilden. Die erste Stange beziehungsweise Strebe enthält ein Spielmännchen, nämlich den Torwart.

An der zweiten Stange sind meist zwei Spielfiguren befestigt. Diese verteidigen das Tor, gefolgt von der dritten Strebe in der sich jeweils fünf Männchen gegenüberstehen. Die letzte Strebe stellt die Offensive dar und enthält meist drei Spielfiguren.

Was kostet ein Tischkicker durchschnittlich?

Ein Tischfussballkasten ist in allen Preiskategorien erhältlich. Angefangen im zweitstelligen Betrag für Billigtischkicker für Zuhause, bis hin zum mittleren Preissegment für Hobby Spieler und folglich den Profi-Kickerkasten, welche für Turniere & Co. verwendet werden.

Ein einfacher Kicker für den Privatgebrauch liegt im Preissegment zwischen 100 bis 300 Euro. Besonders Minikicker stellen eine günstige Variante dar, in einer kleinen und gemütlichen Runde ein wenig zu kickern.

Diese liegen meist im zweistelligen Kostenbereich. Ein klappbarer Kickertisch ist aufgrund seiner besonderen Konstruktion ein wenig teurer. Die Preise liegen hier für einen guten klappbaren Fussballkicker bei circa 60 bis 300 Euro.

Kickertische für den professionellen und gewerblichen Gebrauch gehören dem oberen Preissegment an. Diese müssen eine längere Lebensdauer garantieren und einen intensiven Gebrauch aushalten können. Dementsprechend sind sie teurer und liegen preislich bei circa 600 bis 2.500 Euro.

Alternativ gibt es die günstige Möglichkeit, Turnier-Kickertische gebraucht zu erwerben. Diese sind von der Qualität und Stabilität meist noch gut in Schuss, so dass du als Hobbykicker beziehungsweise Profi Spaß daran haben wirst. Informationen bezüglich der Preise findest du auf Anfrage bei den Turnierveranstaltern.

Folgende Übersicht dient dir zur Veranschaulichung der Preise:

Typ Preis
Minikicker 10-100 €
Klappbarer Kicker 60-300 €
Standard-Kicker 100-500 €
Profikicker 600-2500 €
Gebrauchter Profikicker ca. 600 €

Wo kann ich einen Tischkicker kaufen?

Tischkicker kannst du sowohl in gut sortierten Fachhändler in deiner Umgebung, in vielen Kaufhäusern und manchmal sogar in Supermärkten kaufen. Durch die steigende Bedeutung der Internetpräsenz von Händlern, bieten viele Anbieter ihre Tische auch online an. Beachte jedoch, dass du einen hochwertigen und dementsprechend hochpreisigen Tischkicker primär im stationären Handel kaufst.

Der Vorteil liegt dabei auf der Hand. Während eines direkten und persönlichen Gespräches mit einem Experten kannst du konkrete Fragen stellen und bekommst sofort entsprechende Antworten. So vermeidest du die zum Teil fehlerhafte Informationsflut im Internet. Hinzu kommt, dass Garantien und weitere rechtliche Ansprüche im stationären Handel transparenter zu finden sind.

Unserer Recherche nach, kaufen die meisten Tischkicker in Deutschland über folgende Shops:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • Aldi
  • Real
  • Online Shops der Hersteller (siehe Hersteller)

Alle Tischkicker auf unserer Seite sind mit einem entsprechenden Link zu den Shops versehen. Dadurch kannst du direkt zuschlagen, wenn dir ein Kicker zusagt.

Worauf muss ich beim Tischkickerkauf achten?

Wir empfehlen dir, beim Kauf von Tischkickern auf sogenannte No-Names zu verzichten und stattdessen auf Markenkicker zurückzugreifen. Der Vorteil ist, dass Ersatzteile so einfacher nachbestellt und in manchen Fällen sogar kostenlos bestellbar sind.

Tischkicker Rot Blau

Außerdem bieten dir Markenkicker in der Regel eine ein- bis zweijährige Garantie. Beachte jedoch auch den Gewährleistungsanspruch, der dir zwei Jahre nach Kauf zusteht. (Foto: Stefan Steinbauer / unsplash.com)

Darüber hinaus solltest du folgende Faktoren beim Tischkickerkauf beachten:

Angemessene Tischhöhe: durchschnittlich wird bei einer Person von 1,70 Meter von einer Kickerhöhe von mindestens 91 Zentimetern ausgegangen. Ein hoher Tisch ist außerdem ein Indiz für einen stabilen Tisch, der nicht wackelt. Für Kinder ist ein kleinerer Tisch ausreichend.

Standfestigkeit: ein schwererer Tischkicker ist ein standhafter Kicker. Achte daher auf das Gewicht, das mindestens 80 Kilogramm betragen sollte.

Kein Kugellager: Kugellager beeinträchtigen bestimmte Techniken, wie zum Beispiel Spielfiguren angewinkelt stehen zu lassen oder das Hochstellen von den Figuren.

Ebene und nicht zu glatte Tischplatte: ermöglicht ein kontrolliertes Führen des Balles. Eine Spielfeldplatte sollte für diese Voraussetzung mindestens 16 Millimeter dick sein.

Weitere Anmerkungen findest du in diesem Video:

Kann ich einen Tischkicker auch mieten?

Ja, du kannst einen Tischkicker auch mieten. Viele Agenturen bieten eine bundesweite Tischfußballvermietung an. So können deine Gäste ihre Fähigkeiten auf Events wie Geburtstagsfeiern, Firmenfesten oder ähnlichem unter Beweis stellen. Schau dir dazu die folgenden Seiten an, die wir für dich recherchiert haben:

  • xtreme-events.de
  • kivent.de
  • kickermieten.de
  • erento.com
  • miet24.de

Entscheidung: Welche Arten von Tischkickern gibt es und welcher ist der Richtige für dich?

Tischfußball hat sich in den letzten zehn Jahren zu einem großen Trend in der jüngeren und älteren Bevölkerung entwickelt. Besonders während den Fußball-Weltmeisterschaften, beginnend mit der WM 2006, ist die Begeisterung für Fußball in Deutschland besonders hoch.

Auch der Sieg der deutschen Nationalmannschaft beim Confederations Cup 2017 in Russland trägt dazu bei, dass immer mehr Menschen Fußball spielen wollen. Wem die physische Ausdauer fehlt oder wer zwei linke Füße hat und stattdessen mit handlichen Geschick glänzen will, spielt eben Tischkicker.

Auf der Suche nach einem geeigneten Kickertisch kann der ein oder andere jedoch auf viele Hindernisse stoßen. Synonyme wie Krökeltisch, Töggelikasten oder Wuzzeltisch können einen schnell verwirren.

Suchende stellen sich Fragen wie, ist ein klappbarer Kicker geeignet für mich oder doch lieber ein Minikicker? Eine Vielzahl von unterschiedlichen Modellen macht es einem nicht leichter und in der Informationsflut neigt manch einer zum Aufgeben.

Damit dies nicht geschieht, stellen wir dir im Folgenden die verschiedenen Arten eines Kickers vor und erleichtern dir die Suche nach einem optimalen Tischkicker für deine Bedürfnisse.

Dabei unterscheiden wir zwischen der Nutzererfahrung der Spieler:

  • Einsteiger: Zum Beispiel Kinder oder Erwachsene die „just for fun“ spielen
  • Fortgeschrittene: Gelegenheitsspieler mit etwas mehr Erfahrung
  • Profis: Langjährige Hobbyspieler, Vereinsspieler und Kickertische für den Gewerbe

Unabhängig davon, was für ein Spielertyp du bist oder zu welchem Zweck du einen Tischkicker kaufen möchtest, können sich die Kickerkasten hinsichtlich Material, Spielfigurenform, Bälle, Spieloberfläche und Stangenart unterscheiden.

Tischkicker für Einsteiger

Zu den Einsteigern zählen wir Spieler, die wenig bis keine Erfahrung im Bezug auf Tischfußball haben und ganz frisch in die Welt des Kickers einsteigen. Meist handelt es sich hierbei um Kinder. Vereinzelt zählen hierzu aber auch Erwachsene, die sich das Kickerspielen beibringen möchten.

Vorteile

  • Sehr leicht (einfach zum Transportieren)
  • Preisgünstig
  • Optimal für Kinder
  • Gut zu verstauen

Nachteile

  • Keine Turnierlizenzen
  • Minderwertigere Qualität
  • Sehr leicht (schlechtere Standhaftigkeit)

Einsteiger können auf einen einfachen Kicker zurückgreifen, die in puncto Preis durchaus erschwinglicher sind. Jedoch solltest du berücksichtigen, dass die Qualität darunter leidet. Solche Tischfußball-Tische besitzen keine ITSF- oder DTFV-Lizenzen.

Außerdem sind sie in Bezug auf das Gewicht meist leichter und im Vergleich zu Profitischkicker weniger robust. Unter anderem sind auch klappbare Kickertische für Einsteiger geeignet. Diese lassen sich nach dem Spielen falten und in die Ecke verstauen.

Wenn ein Tischkicker als ein Geschenk für ein Kind gedacht ist, spielt die Größe und insbesondere die Höhe eine wichtige Rolle. Bestenfalls besorgst du dir einen Tischkicker, der höhenverstellbar ist. Bei ganz kleinen Kindern lohnt es sich nur selten, in einen herkömmlichen Tischkicker zu investieren.

Hier bieten sich Mini-Tischkicker eher an, da diese für Kleinkinder eher geeignet sind und die entsprechend optimale Höhe besitzen. Auch die kleineren Modelle bieten Spaß für groß und klein.

Tischkicker für Fortgeschrittene

Als Fortgeschritten gilt derjenige, der bereits mehrmals eine Partie Tischfußball gespielt hat und dementsprechend ein wenig erfahren ist. Wenn du also ab und an mit Freunden spielen möchtest oder deinen Partyraum mit einen neuen Eyecatcher versehen möchtest, ist ein Profi-Tischkicker sicherlich kein Muss.

Ein einfacher Hobby-Tischkicker reicht daher für dich vollkommen aus. Solche Tische sind im Vergleich zu herkömmlichen Tischen meist etwas robuster und auch teurer.

Vorteile

  • Robust und Standhaft
  • Mittelschwer

Nachteile

  • Keine Turnierlizenz
  • Rutschanfällig

Besonders wenn der Kickertisch oft auf Partys zum Einsatz kommt, solltest du vor allem auf die Stabilität und das nötige Gewicht von mindestens 50 Kilogramm achten, da auf einer Party eine Partie gelegentlich besonders hitzig werden kann.

Im Vergleich zu den Profitischen haben Hobby-Kickertische meist auch keine Turnierlizenzen. Dennoch lassen sich viele Tricks und Schüsse mit solchen Kickern durchführen, weshalb sie für dich als Gelegenheitsspieler sicherlich geeignet sind.

Tischkicker für Profis

Du gehörst zu den Profispielern, spielst eventuell seit mehreren Jahren in einem Verein und möchtest dich auch unabhängig vom Training, für Turniere vorbereiten? Dann ist es besonders wichtig, dass du in einen Profikicker investierst. Diese sind nämlich hochwertig verarbeitet und haben dementsprechend auch eine hohe Qualität und entsprechen den Turniervoraussetzungen.

Vorteile

  • Turnierlizenz
  • Hohe Qualität und Verarbeitung
  • Robust und sehr Standhaft
  • Langlebig

Nachteile

  • Hohe Anschaffungskosten
  • Eher sperrig

Bei einem Profikicker bewegst du dich meistens aufgrund der Qualität, Verarbeitung, Stabilität und dem Spielverhalten im oberen Preissegment. Diese Art von Tischkicker muss bestimmte Kriterien erfüllen, um turniertauglich zu sein.

Auf internationaler Ebene werden diese vom ITSF (International Table Soccer Federation) und im deutschen Raum vom DTFB (Deutscher Tischfußball Bund) bestimmt. Solche Tischkicker zeichnen sich oft dadurch aus, dass sie im Vergleich zu Hobby-Kickern meist schwerer beziehungsweise massiver gebaut sind.

Profikickertische können auch für den gewerblichen Gebrauch genutzt werden. Auch wenn es sich bei den Spielern meist um Amateure handelt, ist es besonders in diesen Bereichen wichtig, auf die Standhaftigkeit, Verarbeitung und Robustheit zu achten.

Denn Wuzzler an solchen Orten werden täglich mehrfach von Besuchern, Schülern oder Gästen genutzt und unterliegen somit einer starken Beanspruchung.

Des Weiteren kann es von Vorteil sein, Kickerkasten mit Glasabdeckung zu verwenden. Diese schützt die Spielfläche, Figuren und Stangen vor ungewünschter Entnahme beziehungsweise Diebstahl und vor Vandalismus an den Einzelteilen. Zudem wird die Spielfläche vor unbeabsichtigter Verschmutzung durch verschüttete Getränke oder Essensresten geschützt.

Besonders im Outdoor-Gebrauch ist eine Glasabdeckung sinnvoll, um das Gerät vor witterungsbedingten Schäden zu schützen.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Tischkicker vergleichen und bewerten

Du hegst den großen Wunsch, einen eigenen Tischkicker zu besitzen? Du weißt aber nicht, für welchen du dich letztendlich entscheiden solltest? Dann bist du hier genau richtig. In diesem Abschnitt möchten wir dir zeigen, welche Faktoren du beim Kauf berücksichtigen solltest und wie du mehrere Kicker am besten miteinander vergleichst.

Dabei stehen folgende Eigenschaften im Fokus:

  • Material
  • Farbe
  • Maße
  • Gewicht
  • Höhenverstellbarkeit
  • Klappbarkeit
  • Rutschfeste Füße
  • Hochgezogene Ecke
  • Torzähler
  • Inklusive Bälle
  • Getränkehalter
  • Glasabdeckung
  • Münzeinwurf
  • Turnierstandard

Material

Grundsätzlich ist das Material eins der wichtigsten Kriterien, die du betrachten solltest. Egal ob du nun ein Hobby- oder Profispieler bist. Um möglichst lange Spaß an deinem Kickertisch zu haben, sollte dein Tisch aus hochwertigem Material bestehen. Besonders für den Gastronomie- oder Outdoor-Gebrauch ist es sinnvoll, in einen robusten und wetterfesten Kicker zu investieren.

Wir empfehlen daher, einen Wuzzler aus sogenanntem MDF-Holz zu kaufen. Es handelt sich hierbei um eine mitteldichte Holzfaserplatte. Des Weiteren ist ein Kicker bestehend aus Multiplex (für den Korpus) und Metall (für die Beinstruktur) auch sehr empfehlenswert.

Farbe

Da ein Tischkicker auf Grund seiner Größe meist auffällt, spielt das gesamte Design und insbesondere die Farbe eine große Rolle. Die meisten Kicker gibt es in schwarz, weiß, grau oder einer entsprechenden Mischung. Besonders ästhetisch sind Kickertische aus Holz oder Modelle, die mit Graffiti-Motiven und kräftigen Farben versehen sind.

Maße

Kickertische können hinsichtlich der Größe, Breite und Länge stark variieren. Das maßgebliche Entscheidungskriterium ist der Verwendungszweck. Kaufst du einen Tischkicker für dein Geschäft, sind entsprechende Maße notwendig.

Grundsätzlich sollte dein Kicker 118 bis 120 Zentimeter lang sein, möglichst zwischen 68 und 70 Zentimetern breit und 80 bis 92 Zentimeter hoch sein. Entscheidest du dich aber für einen Mini-Kicker, können die Maße weit unterhalb von den empfohlenen Werte liegen.

Gewicht

Ja, das Gewicht gehört auch zu den wichtigsten Entscheidungskriterien. Du fragst dich sicher, warum ist das so? Die Antwort dazu ist ziemlich einfach. Stell dir vor, du spielst zusammen mit deinen Freunden Tischkicker.

Tischkicker Fußball

Bei einem leichten Kicker (bis zu 50 Kilogramm) besteht die Gefahr, dass der Tisch stark wackelt und „wandert“. Dies beeinflusst das Spielerlebnis in negativer Hinsicht enorm und lässt kein faires Spiel zu. (Foto: Alex Sajan / unsplash.com)

Daher raten wir dir, auf einen Kicker zu setzen, der mindestens 70 Kilogramm wiegt. Auch hier wieder die Ausnahme: Ein Minikicker wiegt deutlich weniger und das ist auch gut so.

Höhenverstellbar

Genau wie beim Arbeiten ein zur Körpergröße entsprechender Schreibtisch wichtig ist, ist dies beim Tischkickern auch relevant. Krummes Stehen oder Sitzen schadet nämlich dem Rücken. Höhenverstellbare Kickertische eignen sich daher besonders dann, wenn viele verschieden Spieler damit spielen. Sie sind daher auch für den Familiengebrauch und somit für Kinder und Erwachsene optimal.

Klappbar

Die Vorteile eines klappbaren Kickers wurden zu Beginn bereits erwähnt. Ein Tischkicker nimmt immer viel Platz ein, sei es im Spielzimmer, Wohnzimmer oder auch im Garten. Je nachdem, wie häufig du daher kickerst, wird es eventuell Sinn machen, dich für einen klappbaren Kicker zu entscheiden. Diesen kannst du nämlich nach Gebrauch einfach zusammenklappen und in die Ecke stellen.

Rutschfeste Füße

Gute Stabilität und Standfestigkeit ist das A und O. Rutschfeste Füße dienen dazu, die Standfestigkeit zu optimieren und dir somit ein wackelfreies Spielerlebnis zu garantieren. Solche Füße schonen auch meistens den Boden. Besonders bei Laminat, Parkett oder Fließen solltest du darauf achten, dass deine Füße rutschfest sind.

Tipp: Solltest du merken, dass dein Kickertisch ein wenig rutscht, lege einen Teppich darunter. Das sollte das Wackeln vermindern. Dies hilft unter anderem auch, wenn dein Kicker zu leicht ist und aus diesem Grund wackelt und „wandert“.

Hochgezogene Ecke

Hochgezogene Ecken sind sowohl für Einsteiger als auch für Profis relevant. Diese sorgen dafür das der Ball nicht in der Ecke liegen bleibt. Außerdem bieten sie einem die Möglichkeit über Banden zu spielen und somit das Spiel lebhafter zu machen und Tricks anzuwenden. Tipp: Tischkicker ohne hochgezogenen Ecke lassen sich mit etwas handlichem Geschick auch zu einem mit diesen Ecken umbauen.

Torzähler

Die Vorteile eines integrierten Torzählers sind selbstverständlich und daher unabhängig von der Nutzererfahrung ein Muss. Der Umwelt zuliebe kann dadurch auf Papier und Stift verzichtet werden. Außerdem haben beide Gegner die Möglichkeit, sich stets über den Stand des Spieles zu informieren. Einige Tischkicker bieten auch automatische Torzähler an. Diese sind besonders im Gastronomie-Gebrauch von Vorteil.

Inklusive Bälle

Nichts ist ärgerlicher, als einen neuen Tischkicker zu haben, jedoch nicht sofort loslegen zu können, weil keine Bälle bereitstehen. Achte daher darauf, dass beim Tischkickerkauf mindestens zwei Bälle mitgeliefert werden.

Besonders wenn das Spiel spannend ist, möchtest du so wenig Zeit wie möglich damit verschwenden, die Bälle zu suchen. Zweiter Grund: Sollte ein Ball defekt oder unauffindbar sein, hast du einen Ersatzball.

Getränkehalter

Nicht nur in Autos sind sie beliebt sondern auch als Feature beim Tischkicker. Die Rede ist von Getränkehaltern. Kickermatches können ziemlich anstrengend werden und einen aus der Puste bringen. Daher ist es durchaus von Vorteil, stets ein Getränk griffbereit zu haben.

In vielen Gastronomiebetrieben dürfen unter anderem keine Getränke auf Tischkicker abgestellt werden. Getränke können während eines Spiels durch das Wackeln leicht umfallen und zu starken Verunreinigungen und Schäden führen. So ein Getränkehalter stellt daher eine gute Abhilfe dar.

Glasabdeckung

Ein Tischkicker mit Glasabdeckung eignet sich besonders für den Outdoor-Gebrauch. Der Vorteil liegt darin, dass ein Kicker bei Regen oder Ähnlichem im Garten stehen bleiben kann, ohne das er Schaden nimmt. Das Material ist meist so verarbeitet, dass der Tisch unempfindlich gegen Sonneneinwirkungen und Kälte ist.

Weitere Vorteile:

  • Leichte Säuberung bei Verunreinigungen
  • Verhinderung des Einbringens von artfremden Gegenständen
  • Unerlaubtes Entnehmen der Bälle ist nicht möglich (Diebstahlschutz)

Münzeinwurf

Ein Tischkicker mit Münzeinwurf dient besonders kommerziellen Zwecken. Durch das Einwerfen einer bestimmten Münze wird die Schubstange entriegelt und dadurch die Ballklappe bewegt. Ein bis mehrere Spiele können ausgelöst werden. Sie eignen sich daher besonders für Kneipen.

Turnierstandard

Dies ist besonders für Profispieler relevant. Damit du dich optimal auf einen Wettkampf oder Turnier vorbereiten kannst, ist es von Nöten, einen Kicker zu besitzen, der die entsprechenden Turniervorschriften einhält.

Du erkennst einen entsprechenden Tischkicker anhand der Kennzeichnung in der Produktbeschreibung: „für ITSF oder DTFB zugelassen“.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Tischkicker

Wer oder was ist der „Bomber der Nation“?

Auf der Suche nach einem geeigneten Kicker wirst du eventuell auf den Begriff „der Bomber“ stoßen. Doch wobei handelt es sich hierbei? Der Bomber ist ein sehr robuster und extrem stabiler Tischkicker der besonders für Kneipen oder für den öffentlichen Gebrauch nützlich ist.

Er wurde nach Gerhard (Gerd) Müller, unter anderem bekannt als der „Bomber der Nation“, benannt. Der ehemalige deutsche Fußballprofi ist mit 365 Toren Rekordtorschütze der Bundesliga. Er war aufgrund seiner äußerst guten Körperbeherrschung und seiner Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor einer der besten Stürmer der Welt.

Mit wie vielen Personen kann ich Tischkicker spielen?

Die herkömmlichen Kicker sind für zwei, vier oder acht Spieler geeignet. Darüber hinaus gibt es aber auch die Möglichkeit mit bis zu 22 Personen zu kickern. Sprich zwei komplette Fußballmannschaften können gleichzeitig gegeneinander, auf einem 6,82 Meter langen Tisch mit bis zu 126 Spielmännchen, antreten. Solch ein Kicker bietet sich besonders für Teambuilding-Maßnahmen an.

Schau dir außerdem auch dieses Video an, um dir einen ersten Eindruck über den XXL-Kicker, der unter anderen bei der Fernsehsendung „Schlag den Star“ vorgestellt wurde, zu machen:

Was sind die besten Tischkicker Tricks und Tipps?

„Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“ heißt es so schön. Tischfußball wie die Großen spielen zu können, funktioniert nicht von heute auf morgen. Wie bei jeder Sportart bedarf es Disziplin und Durchhaltevermögen. In Kombination mit unseren Tricks und Tipps wirst du aber schnell zum Erfolg kommen.

Trick 1: Handhaltung

Versuche beim Greifen des Griffes den Daumen nicht zu umschließen. Er sollte lediglich drauf liegen. So wirst du während einem Kickermatch schneller und stärker schießen können.

Trick 2: Wrist Flick

Beim Wrist Flick übst du eine sehr schnelle Bewegung aus deinem Handgelenk aus und stellt eine nützliche Schusstechnik dar.

Trick 3: Unterarmabroller (Snack Shot)

Um diese Technik zu absolvieren drückst du den Griff an deinen Unterarm und ziehst ihn anschließend schnell hoch. Deine Tischkickermännchen werden sich um 360 Grad drehen und optimiert so deine Schusstechnik.

Trick 4: Ball richtig einwerfen

Beim Kickern kannst du den Einwurf so beeinflussen, indem du versucht den Ball in die Richtung deiner Figuren zu werfen.

Trick 5: Abwehrhaltung

Um dein eigenes Tor optimal abzuwehren, sollte dein Torwahrt immer versetzt zu deinen Abwehrmännchen stehen. So minimierst du die Chance, dass dein Gegner eine Lücke findet, um ein Tor zu schießen.

Trick 6: Drop Fake

Bei diesem Trick täuschst du deinen Gegner hinterlistig aus. Täusche ein Schuss vor, so dass dein Gegner sich reflexartig bewegt. Nutze nun die Lücke, um an deinen Gegner vorbeizukommen und ein Tor zu schießen.

Trick 7: Fast Trop

Diesen Trick nutzen sehr vielen Kickerspieler. Er ist besonders für deine Offensive relevant. Versuche den Ball einzuklemmen, um dir Zeit zu geben dich auf den nächsten Schritt zu konzentrieren. Schiebe dann den Ball zur Seite, dass er von einem Nachbar-Kickermännchen angenommen werden kann und ziele sofort aufs Tor. Dieser Trick lässt sich auch gut mit dem Wrist Flick kombinieren.

Du wirst merken, es wird eine Zeit brauchen, bis du die Tricks und Tipps verinnerlicht hast und gut ausüben kannst. Verliere jedoch niemals die Hoffnung. Kontinuierliches Training zahlst sich aus und schon bald wirst du mit handlichen Geschick beim Kickern glänzen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] http://www.tischkicker-info.de/


[2] http://www.tischfussball-online.com/technik-tricks/training/sonstiges-ein-spieler.html


[3] http://www.tischkicker.de/info/Worauf-achten-beim-Kickerkauf.html

Bildquelle: Igor Stevanovic / 123RF.com

Bewerte diesen Artikel

(10 votes, average: 4,50 out of 5)
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von hobbylux.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.