Willkommen bei unserem großen Zaubertafel Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Zaubertafeln. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Zaubertafel zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Zaubertafel kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Zaubertafel fördert die Kreativität eines Kindes und unterstützt beim Lernen der ersten Buchstaben und Zahlen.
  • Die Zaubertafeln sind in der Regel erst für Kinder ab 2 Jahre geeignet, weil das Risiko besteht, dass Kleinteile verschluckt werden. Kleinere Kinder können unter Aufsicht eines Erwachsenen aber trotzdem Spaß mit einer Zaubertafel haben.
  • Es gibt grundsätzlich drei Arten von Zaubertafeln. Unterschieden wird zwischen dem klassischen Etch-A-Sketch, einem Magna-Doodle und der didaktischen Variante.

Zaubertafel Test: Das Ranking

Platz 1: SGILE magnetische Maltafel

Mit einer Größe von 41,5×32,5 bietet SGILEs magnetische Zaubertafel genug Platz, damit dein Kind seiner Kreativität freien Lauf lassen kann. Die Tafel funktioniert mit vier Farben: rot, gelb, blau und grün. Zusätzlich gibt es vier Stempel mit geometrischen Formen, mit denen dein Kind experimentieren kann.

Der Stift ist mit einer Schnur an der Tafel befestigt, damit er nicht verloren gehen kann. Die Länge der Schnur ist verstellbar. Die SGILE Maltafel entspricht dem höchsten Standard für Gesundheitsssicherheit und wird komplett aus ungiftigen Materialien hergestellt.

Somit ist diese Zaubertafel eine preisgünstige Option, die deinen Kindern viel Spaß bereiten wird.

Platz 2:  Etch-A-Sketch Classic

Der originale Etch-A-Sketch begeistert Kinder seit mehr als 50 Jahre und liegt auch heute noch im Trend. Mit einem klassischen Design und einer Größe von 23×19 bietet er viel Platz für die Zeichnungen deines Kindes.

Das Verstellen durch vertikale und horizontale Rädchen hilft zudem deinem Kind seine motorischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Etch-A-Sketch eignet sich besonders für Kinder ab 3 Jahren. Da es keinen Stift oder zusätzlichen Kleinteile gibt, können auch kleine Kinder ungestört damit spielen.

Platz 3: U-Home Zaubertafel

Die U-Home Zaubertafel bietet Kindern die Möglichkeit, durch die drei verschiedene Stempel, mit Farben und neuen Formen zu experimentieren. Dieses Modell zeichnet sich durch den hohen Sicherheitstandard aus.

Das Spielzeug wird aus ungiftigen Materialien hergestellt und die Ecken sind sehr abgeflacht, um Verletzungen zu vermeiden.

Mit dem neutralen grünen Design ist die Zaubertafel für Jungs und Mädchen geeignet. Die Kunden zeigen sich mit dem Design sehr zufrieden.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Zaubertafel kaufst

Ab welchem Alter ist eine Zaubertafel für dein Kind geeignet?

Sobald sie einen Stift im Hand halten können, fangen Kinder ihre ersten Malversuche an. Ab Kinder mit Alter von 1 Jahr bieten Zaubertafeln eine schöne Möglichkeit an, um die Kreativität deines Kindes zu fördern.

Malen und Zeichnen fördern die Kreativität, Imagination und Konzentration deiner Kinder und sind wichtig für deren Entwicklung. (Bildquelle: pixabay.com / rawpixel)

Oft enthalten sie allerdings Kleinteile, die für deine Kinder eine Gefahrenquelle darstellen können. Aus diesem Grund, ist es wichtig auf dem Mechanismus und den Komponenten des Zaubertafel-Sets zu achten.

Die meisten Zaubertafeln werden für Kinder ab 2 Jahre geeignet angezeigt. Ihnen kann die Zaubertafel beim Lernen von erste Buchstaben oder sogar Zahlen helfen. Darüber hinaus unterscheiden sind Vorschule Zaubertafeln für Kleinkinder von komplexere Zaubertafel für Grundschulkinder geeignet.

Da Malen eine Aktivität, die Jungen und Älteren begeistert, gibt es auf dem Markt auch Zaubertafeln, die für Senioren gedacht sind.

Wie funktioniert eine Zaubertafel?

Eine Zaubertafel besteht in der Regel aus einem magnetischen Zeichenbrett mit kleinen Waben, Oben- und Unterfläche, und einem Stift mit magnetischer Spitze. Durch den Kontakt der Stift mit der magnetischen Zeichenbrett wird die Unterteile des Zeichenbretts nach oben gezogen.

Somit wird der Lauf des Stifts in graue oder in Farbe markiert und Formen können gezeichnet werden.

Die Zeichnung kann unkompliziert gelöscht werden, als den Brett wieder nach unten gesunken werden. Dafür müssen wir die Radierschieber, die sich schon im Rahmen der Tafel befinden würde, nach rechts oder links.

Sind die Materialien der Zaubertafel giftig?

Bei manchen Zaubertafeln, besonders bei der Magna Doodle Variante, läuft eine undurchsichtige Flüssigkeit unter der Oberfläche. Wenn die Zaubertafel irgendwie beschädigt wird, kann sein, dass diese Flüssigkeit aus einem Loch rauskommt.

Die in Zaubertafel vorhandene Flüssigkeit stellt keine Gesundheitsgefahr dar. Allerdings ist es wichtig, dass kleine Kinder nicht unbeaufsichtigt damit spielen und dass beim Kontakt mit der Flüssigkeit die Hände gründlich gewaschen werden.

Was kostet eine Zaubertafel?

Der Preis einer Zaubertafel kann, anhand der Form und Größe stark variieren. Ab 5 € kann man schon auf dem Markt sehr einfache kleine Einmaleins-Zaubertafeln finden.

Art Preisspanne
simple Zaubertafel ab 5 €
normale Zaubertafel zwischen 15 und 30  €
komplexe Zaubertafel ab 30 5

Die meisten Produkte bewegen sich jedoch in eine Preisspanne zwischen 15 € und 30 €.

Wo kann ich eine Zaubertafel kaufen?

Zaubertafeln sind eine sehr häufige und verbreitetes Spielzeug. Deswegen sind sie in jedem Spielzeugladen einfach zu finden, wie MyToys, Toys“R“Us oder kleinere lokale Läden. Online kannst du es auch direkt und unkompliziert bestellen unter die folgende Webseiten:

  • Amazon
  • eBay
  • Otto
  • mytoys
  • Creativ-shop-online

Gelegentlich sind auch auf Supermärkte und andere Läden zu finden, wie Real oder Tchibo.

Welche Alternativen gibt es zur Zaubertafel?

Papier und Stifte sind die beste Alternative zu einer Zaubertafel.

Wenn du die Zeichnungen deine kleine Malgenien aufbewahren willst, sind sie auf jeden Fall eine gute Möglichkeit. Auch hier können sich deine Kinder mit Farben und Stempeln austoben.

Auf der andere Seite, wenn du eine Oberfläche willst, auf dem die Zeichnungen gelöscht werden, kann auch eine normale Tafel eine gute Option sein. Dies eignet sich aber nur dann, wenn deine Kinder das Malen mit Kreide nicht als unangenehm empfinden.

Entscheidung: Welche Arten von Zaubertafeln gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dich entschieden hast, deinem Kind eine Zaubertafel zu besorgen, gibt es grundsätzlich drei  verschiedene Möglichkeiten: der klassische Etch-A-Sketch, der Magna-Doodle oder die didaktische Zaubertafel

Hier stellen wir dich vor, die Vorteile und Nachteile jeder Art Zaubertafel, um deine Entscheidung zu erleichtern.

Was zeichnet ein Etch-A-Sketch aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Der Mechanismus der Etch-A-Sketch unterscheidet diese Zaubertafel von andere Variante, denn es keinen Stift benötigt. Die Zeichnungen werden an seiner Stelle, mit zwei Rädchen im Rahmen der Zaubertafel.

Eine bewegt die Linien in vertikale Richtung und die andere in Horizontal und das System hilft deinem Kind seine motorische Koordination zu entwickeln. Das System ist ein bisschen kompliziert und bietet keine Möglichkeit Farben zu benutzen.

Diese Variante enthält, ohne den Stift, in der Regel, keine verschluckbare Teile und deswegen ist es für kleinere Kinder geeignet. Zudem die Zeichnungen werden einfach beim Schütteln gelöscht und da keine Spitze benutzt wird, sind Löcher oder andere Schaden nicht so häufig.

Etch-A-Sketch sind auf jeden Fall die perfekte Variante für kleine Kinder die mit neue Formen experimentieren wollen.

Vorteile
  • Hilft bei der Entwicklung der motorischen Koordination
  • für kleine Kinder geeignet
  • keine verschluckbaren Teile
  • keine Flüssigkeit
  • es wird kein Stift benötigt
  • robustes Material
Nachteile
  • schwer zu kontrollieren
  • keine unterschiedlichen Farben

Was zeichnet ein Magna Doodle aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Ein Magna Doodle funktioniert mit dem Mechanismus die wir oben erklärt haben und benötigt deswegen von einem magnetischen Stift. Er bietet die Möglichkeit schwarz oder auch bunt zu malen und bringt in der Regel auch Stempeln, die die Kinder unkompliziert benutzen können.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Claudia Grimm (@claudia_loves_hergirl) am

Man kann Magna Doodles mit zahlreiche Designs und Formen finden und sind eine sehr schöne Variante für Kinder im Vor- oder Grundschule.

Vorteile
  • für kleine Kinder geeignet
  • Möglichkeit bunt zu malen
  • einfachere Verwendung
  • viele Formen und Designs
Nachteile
  • weniger stabil
  • Kleinteile könnten verschluckt werden

Was zeichnet eine didaktische Zaubertafel aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Didaktische Zaubertafel sind in der Regel für Grundschulkinder geeignet unterstützten sie besonders beim Zahlenlernen. Diese zeigen auf dem Zeichenbrett, zum Beispiel Multiplikationstabellen, deren Ergebnis gelöscht werden kann, damit das Kind es wiederholt.

Darüber hinaus sind sie nicht wie Maltafeln und sind keine kreative Aktivität an sich. Jedoch erleichtern sie dem Lernprozess des Kindes, das Spaß beim Lernen haben kann.

Vorteile
  • Unterstützung des Kindes beim Lernprozess
  • kreatives Lernen
Nachteile
  • keine Maltafel
  • nur für Grundschulkinder geeignet

Kaufkriterien: Anhand diese Faktoren kannst du Zaubertafeln vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welche Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Zaubertafeln entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren die Hilfe du die Zaubertafeln miteinander vergleichen kannst, umfassen:

  • Farbe
  • Altersgruppe
  • Material
  • Verwendungszweck
  • Größe
  • Form

In den kommenden Absätzen erklären wir dich, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Farbe

Die Farbe ist in einer Zaubertafel aus zwei Perspektiven wichtig; aus dem Außendesign und aus die Möglichkeit bunt zu malen oder nicht. Auf der einer Seite Zaubertafel können deinem Kind dabei unterstützen die Farben schnell zu lernen.

Farben sind eine wichtige Stimulierung für Kinder und können erstaunliche Wirkungen auf sie haben. (Bildquelle: pexels.com / Sharon McCutcheon)

Wenn das deine Absicht ist, ist es natürlich sehr empfehlenswert zu kaufen, ein Model die bunt Malen ermöglicht.

Helle Farben wirken aktivierend, während Pastelltönen Ruhe auf dein Kind ausstrahlen. Gelb, blau, rot, grün, rosa oder orange sind die beliebtesten Farben für Spielzeuge.

Auf der andere Seite Farben stimulieren des Kinds und wirken einen sehr starken Einfluss auf sie. Manche Farben haben tatsächlich eine erstaunliche Wirkung auf Kinder.

Farbe Wirkung
gelb anregend, fördert Konzentration und Gedächtnis
rot physisch und psychisch anregend
orange wirkt sehr warm und aktivierend
rosa beruhigend, unaufdringlich und besänftigend
hellblau schärft die Sinne und wirkt beruhigend und ausgeglichend
grün wirkt revitalisierend und aktiviert, fördert intellektuelle Tätigkeiten

Altersgruppe

Wie es oben erklärt wurde, Zaubertafeln werden in der Regel für Kinder ab 2 oder 3 Jahre alt angezeigt, kleine Kinder können sie es aber schon vorher benutzen. Dafür ist es aber wichtig ein Model auszuwählen, das keine verschluckbare Teile enthält.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @frl.schwarz.weiss geteilter Beitrag am

Somit sind manche Zaubertafel durch die Form und Design für kleinere Kinder geeignet.

Manche fördern zum Beispiel die Erkennung von Farben und sind deswegen für die Kleinsten geeignet, während zum Beispiel Mathematik und didaktische Zaubertafel für Grundschulkinder gedacht sind.

Material

Die meisten Zaubertafeln sind aus Plastik gemacht. Wenn wir dieses Material vermeiden können, gibt es auch zahlreiche Varianten, deren Rahmen aus Holz ist. Das ist grundsätzlich eine ästhetische Frage.

Kleinkinder tendieren dazu sich alles Mögliche in den Mund zu stecken oder sogar zu schlucken. Deswegen ist es sehr wichtig ein Material auszuwählen, das belastbar ist, aber keine Gefahr für die Kinder darstellt.

Die Materialien die drinnen verwendet worden sind allerdings wichtiger, denn die Unterfläche aus Pappe oder auch aus Folie sein kann und die Flüssigkeit oder bei manchen Modellen Aluminiums Pulver unter der Oberfläche beim Schaden rauskommen könnte.

Verwendungszweck

Ob die Zaubertafel mit einem didaktische Zweck verwendet werden wird oder nur als Spaß ist eine wichtige Frage, wenn wir uns für ein spezifisches Model entscheiden müssen.

Zaubertafeln bieten Unterstutzung beim Zahlenlernen aber auch beim erste Buchstaben lernen oder Farben erkennen. Gleichzeitig fördern sie die Kreativität, Imagination und Konzentration der Kinder. Anhand der Verwendungszweck werden einige Modelle mehr geeignet als andere.

Größe

Die Größe unserer Zaubertafel ist auch ein wichtiges Kriterium und ist teilweise auch vom Verwendungszweck abhängig. Das heißt, eine kleinere Zaubertafel kann perfekt sein, wenn wir eine Unterhaltung für unterwegs oder für die familiäre Reise suchen.

Ist die Zaubertafel nicht zu gross, so kann sie auch unterwegs mitgenommen und genutzt werden. (Bildquelle: unspalsh.com / Tong Nguyen van)

Wenn wir im Gegenteil ein Spielzeug suchen, die das Kind mit Geschwister oder Freunde teilen können wird eine größere oder sogar eine doppelte Zaubertafel die beste Option.

Form

Es gibt unendliche Formen und Designs von Zaubertafeln. Von vintage Variante bis thematisch aus Kinder beliebte Filme. Die Entscheidung kommt nur darauf an, was dein Kind mag und glücklich macht.

Trivia: Wissenswerte Fakten um das Thema Zaubertafel

Wie kann ich eine Zaubertafel reparieren?

Die Schwierigkeit des Reparaturs einer Zaubertafel hängt davon aus, was das Problem mit dem Spielzeug ist. Häufig sind die Schaden auf dem Oberfläche, mit der Spitze des Stifts. Wenn das passiert kommt in viele Fälle eine graue Pulver und Flüssigkeit raus, die das Malen unangenehm machen kann.

Schaden auf der Oberfläche kann man temporär mit Klebeband reparieren.

Jedoch wird diese Lösung nicht lange dauern. Die beste Möglichkeit ist deswegen den Loch mit einem Heißklebepistole zu schließen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] http://wiederetwasgelernt.blogspot.com/2015/03/wie-funktioniert-eine-zaubermaltafel.html

[2] https://www.baby-kinderwelt.de/zaubermaltafel

[3] https://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/etch-a-sketch-zaubertafel-erfinder-andre-cassagnes-ist-gestorben-a-881184.html

[4] https://spielzeug-guru.de/zaubertafel-bestenliste

Bildquelle: 123rf.com / 122340653

Bewerte diesen Artikel


39 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5